Wachsbrechbohnensalat nach Großmutters Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

So essen wir ihn seit Generationen

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 04.02.2013 325 kcal



Zutaten

für
1 Glas Bohnen (Wachsbrech-), gelb
1 dicke Zwiebel(n)
3 EL Schnittlauch
2 EL Essig (Kräuter-)
4 EL Rapsöl
4 EL Zucker
3 EL Mayonnaise
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
325
Eiweiß
2,78 g
Fett
24,86 g
Kohlenhydr.
23,07 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Bohnen in einem Sieb abschütten.
Die Zwiebel klein würfeln und mit dem Essig, Öl, Zucker, Mayonnaise und Schnittlauch mit dem Schneebesen zu einer Salatsoße verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Bohnen mischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
Wir bereiten den Salat immer einen Abend vorher zu, dann schmeckt er noch besser.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ahrtal-Ela

Sehr lecker, habe weniger Zucker genommen, Begeisterung bei meinen Liebsten

11.06.2022 22:43
Antworten
Peis

Leider mit 4 Esslöffeln Zucker viel zu süß! Beim nächsten mal evtl nur 4TL.

19.04.2022 10:44
Antworten
Leetha84

Danke für das Rezept 😊. Ich habe den Zucker weggelassen und auch nur etwas Orangensaft genommen, außerdem noch etwas Senf ☺. Auch ohne Zeit zum durchziehen lassen, sehr lecker 😋

16.06.2021 19:18
Antworten
binchen1404

Sehr lecker und der Geschmack erinnert mich an meine Kindheit. Gibt es dann ab jetzt bei uns des öfteren. 5 Sterne

16.05.2019 17:44
Antworten
mimmi644

Sehr leckerer Salat und einfach und schnell gemacht!

07.03.2019 18:51
Antworten
bine1703

Lecker...genau wie bei Oma früher!

21.05.2017 13:22
Antworten
Dankle

Heute ausprobiert und es hat absolut meinen Geschmack getroffen! Sehr zu empfehlen, wird wohl jetzt öfter zum Abendbrot serviert.

22.01.2016 19:06
Antworten
Teufel01

Sehr sehr lecker... Lediglich weniger Zucker, sonst aber top

20.12.2015 18:23
Antworten
strike86

Richtig lecker

25.02.2015 21:44
Antworten
Goettin

Mhmmm, lecker war's. Ich habe lediglich weniger Zucker genommen und da ich keinen Schnittlauch im Haus hatte, etwas Bohnenkraut an den Salat gegeben. Werde ihn nun öfter so machen.

22.03.2013 18:06
Antworten