Maultaschen-Jägerpfanne


Rezept speichern  Speichern

Maultaschen in leckerer Champignon-Speck-Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (309 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.01.2013 869 kcal



Zutaten

für
180 g Maultaschen, in Streifen geschnitten
70 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n), grob gewürfelt
100 ml Sahne
1 Glas Wasser
3 große Champignons, braun, in Scheiben geschnitten
1 EL Mehl zum Binden
Salz und Pfeffer
Petersilie
Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
869
Eiweiß
25,47 g
Fett
64,64 g
Kohlenhydr.
47,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Speck in einer gut erhitzten Pfanne auslassen, bis er anfängt, braun zu werden. Nun die Zwiebelwürfel hinzugeben und unter Umrühren ebenfalls braun werden lassen.

Das Mehl hinzufügen und gut durchmischen. Zuerst nur einen Schluck Wasser hinzufügen und gut vermengen. Die Hitze etwas reduzieren. Dann nach und nach bis zu einem Glas Wasser auffüllen, bis sich etwas "Soße" gebildet hat.

Nun die Champignons hinzufügen und etwas weichköcheln lassen. Wenn sie etwas weich sind, die Maultaschenstreifen hinzufügen und die Sahne angießen. Nun gut durchrühren, vor allem das Braune vom Pfannenboden gut abkratzen, das macht einen schönen Geschmack und eine tolle Farbe. Zuletzt gut mit Pfeffer, Salz, Schnittlauch und Petersilie abschmecken und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Melissa118

Bin ich die Einzige, bei der es viel zu viel Soße wird? Obwohl ich schon nur die Hälfte der Angaben nehme. Mache ich etwas falsch?

30.04.2021 19:20
Antworten
marinaflorian

Das Rezept ist der Hammer!! Ich habe es jetzt schon ein paar Mal ausprobiert; mal mit anderen Pilzsorten, mal mit H-Brustfilet oder mit Paprika und Zucchini - immer wieder super lecker!! Vielen Dank! Endlich mal ein Rezept für Maultaschen ohne Tomatensauce 😅...

07.04.2021 19:46
Antworten
Lerina87

Zum zweiten Mal gemacht und diesmal meine Mutter mit verwöhnt. Einfach und mega lecker. Danke für das Rezept.

11.03.2021 18:02
Antworten
chrissili1

Sehr sehr lecker! Hatte noch offenen Weißwein, durch den ich einen guten Teil des Wasser zum Ablöschen ersetzt habe. Habe die Wein-Bratensoße dann immer wieder ordentlich einreduzieren lassen. Zum Schluss die frischen Kräuter und etwas Käse drüber. Gibt es wieder

20.02.2021 19:25
Antworten
Wiemy

Deine Jägerpfanne hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für die Anregung! Ich habe 1 Packung=4 Maultaschen und ein paar noch übrige Gnocchi in 1 TL Öl angebraten, sie aus der Pfanne genommen, danach auch Zwiebeln, Schinkenwürfel, frische Champignons und ein paar gelbe und rote Paprikawürfel als Farbtupfer gebraten. Dann wurde alles wieder in der Pfanne vereint, mit etwas Wasser abgelöscht und mit 1 EL Schmand verfeinert. Abgeschmeckt habe ich zum Schluss mit etwas Gemüse-Instantbrühe, mit etwas! Kümmel und Thymian (hebt den Pilzgeschmack), Muskat und Pfeffer. Ich habe noch Reibekäse darüber zerlaufen lassen und alles mit Petersilie bestreut. Dazu gab es einen frischen Blattsalat mit Gurke und Honig-Senf-Dill-Dressing.

19.02.2021 16:11
Antworten
Patzi

Wirklich lecker! Passt, wie es ist, perfekt!

17.04.2013 20:34
Antworten
Kochfee_007

Das freut mich :)

24.04.2013 20:29
Antworten
Hexe-09

habe es heute auch mal ausprobiert echt lecker ich habe dazu noch einen Kartoffelsalat gemacht past sehr gut dazu . Werde dies öfter machen müssen nach Aussage meiner Famie lie

06.04.2014 18:15
Antworten
Ninjagirl

hab die jägerpfanne heute ausprobiert. Ging wirklich supereinfach und schnell. meiner Schwester hats super geschmeckt. Mir wäre die Soße mit Milch lieber. Mir war die Soße ein bisschen zu mächtig. glg Ninja

14.03.2013 21:08
Antworten
Kochfee_007

Hallo Ninja, es freut mich dass du das Rezept ausprobiert hast :) Die Soße mit Milch zubereiten, ist eine gute Idee. Werde ich nächstel Mal, einmal versuchen! LG :)

15.03.2013 14:07
Antworten