Vegetarisch
Braten
Camping
Früchte
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vorspeise
kalt
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Couscoussalat mit Avocado

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.01.2013



Zutaten

für
250 g Couscous
n. B. Wasser
3 EL Tomatenmark
2 Zwiebel(n), rot
2 Knoblauchzehe(n)
1 Salatgurke(n)
2 Spitzpaprika
1 Tomate(n)
1 Avocado(s)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Olivenöl
evtl. Chilischote(n), getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten (bei mir: Die gleiche Menge Wasser und Couscous nehmen. Wasser aufkochen, Topf vom Herd nehmen, Couscous unterrühren, 2 - 3 min. ziehen lassen). Ich gebe gerne 1 EL Olivenöl und etwas Salz zum Wasser. Danach das Tomatenmark unterrühren.

In der Zwischenzeit die roten Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln anschwitzen, nach ca. 5 min. den Knoblauch dazugeben und fertig dünsten. Beides abkühlen lassen (10 min. reichen).

Salatgurke, Spitzpaprika, Tomate und Avocado fein würfeln und in eine Schüssel geben. Couscous und Zwiebeln dazugeben, verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Paprikapulver abschmecken. Wer es schärfer mag, kann gerne noch getrocknete Chilis dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnuffchen

die menge coucous ist allerdings pro portion echt groß bemessen.

20.04.2016 12:27
Antworten
schnuffchen

einfach, schnell und lecker. Die Zwiebeln unbedingt dünsten, die geben dem herzhaften gericht eine schöne süße! gurke hab ich weggelassen, da ich die persönlich nicht so mag und mehr avocado verwendet. lecker :)

20.04.2016 12:25
Antworten