Apfelspatzen


Rezept speichern  Speichern

gebraten Spätzle mit Apfelschnitze

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.01.2013



Zutaten

für
500 g Mehl
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
evtl. Wasser
4 Äpfel
3 EL Zucker
evtl. Rosinen
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier in eine Schüssel geben. Mit Mehl und Salz einen Teig herstellen. Der Teig muss glatt sein. Am besten so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Spatzenteig etwa 15 Min ruhen lassen.
Den Teig mit dem Spätzle-Hobel in kochendes Salzwasser hobeln. Wasser mit den Knöpfle kurz aufkochen lassen. Topf vom Feuer nehmen, mit einem Siebschöpfer einen Teil der Spatzen aus dem Wasser heben. In einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken.
Spätzle in einer Pfanne mit Butter anbraten. Apfelschnitze zugeben und so lange braten, bis die Äpfel weich sind. Zucker nach Belieben. Rosinen können nach Belieben auch eingestreut werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martin601

Ich hab das Rezept als Anregung genommen. In einem schwäbischen Haushalt bleiben oft Spätzle übrig und dieses Rezept eignet sich hervorragend zur Resteverwertung! Wir essen das Gericht gerne zum Frühstück. Mal mit und mal ohne Rosinen. Zimt passt auch gut dazu! Ein Bild folgt, vielen Dank für das Rezept!

08.08.2016 07:56
Antworten