Braten
Deutschland
Europa
Fleisch
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Allgäuer Leibgericht

dreierlei Filet, Bergkäse und Knöpfle

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 30.01.2013 3274 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz

Für das Fleisch:

200 g Kalbsfilet(s)
200 g Schweinefilet(s)
200 g Rinderfilet(s)
etwas Butterschmalz, oder Öl
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Für die Sauce:

2 Zwiebel(n)
etwas Butterschmalz, oder Öl
2 Knoblauchzehe(n)
100 g Weißwein
150 g Fleischbrühe, (Gemüsebrühe)
etwas Salz und Pfeffer
Paprikapulver
50 g Sahne
etwas Schnittlauch, fein geschnitten
150 g Bergkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
3274
Eiweiß
257,85 g
Fett
136,10 g
Kohlenhydr.
232,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für die Knöpfle:
Eier in eine Schüssel geben. Mit Mehl und Salz einen Teig herstellen. Der Teig muss glatt sein. Am besten so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Spatzenteig etwa 15 Min ruhen lassen.
Den Teig mit dem Spätzle-Hobel in kochendes Salzwasser hobeln. Wasser mit den Knöpfle kurz aufkochen lassen. Topf vom Feuer nehmen, mit einem Siebschöpfer die Spatzen aus dem Wasser heben. Wasser ablaufen lassen und die Spatzen in eine große Feuerfeste Form geben. Diese abgedeckt im vorgeheizten Backofen warm stellen.

Das Filet:
Filets in gleichgroße Medaillons schneiden. Würzen und mit Butterschmalz kurz anbraten. In Alufolie wickeln und ebenfalls im Ofen warm stellen.

Die Sauce:
Feingehackte Zwiebel in Öl goldbraun anrösten, Knoblauch dazugeben. Mit Fleischbrühe und Sahne ablöschen und etwas einköcheln lassen. Abschmecken.

Bereitstellen:
Backofen auf 175° C einstellen.
Filet aus dem Ofen nehmen. Fleischsaft unter die Sauce rühren. Spätzle mit etwas Sauce und Schnittlauch vermischen.
Filetstückchen darauf legen. Bergkäse über das Fleisch reiben. Restliche Sauce darüber gießen.
Form wieder in den Ofen stellen und den Käse gut schmelzen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SwetiMatze

War echt lecker. Kleiner Tipp, der Weißwein gehört in die Soße. wird auf jeden Fall nochmal gemacht.

28.12.2018 17:48
Antworten
ep1312

Hallo Beitschi, natürlich mit der Fleischbrühe zur Sauce. Diese Art Rezepte gibt es wahrscheinlich zu tausende. Hier komm der Bergkäse als besonderes Schmankerl dazu. Habe so auch schon mit Kümmel gewürzt genossen. LG Peter

02.02.2013 11:39
Antworten
Beitschi

Hallo ep1213, also das hört sich ja sehr nach dem beliebten Schwabentopf an! Ist ein echt super leckeres Rezept, nur eine Frage hab ich, kann sein das ichs überlesen hab aber was machst du mit dem Weißwein? Ich nehm mal an du löscht damit die Zwiebeln ab :) Ansonsten ein tolles und einfaches Rezept! Daumen hoch

02.02.2013 11:28
Antworten