Himbeer-Haselnussmuffins mit Puddingfüllung


Rezept speichern  Speichern

ergibt 12 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.01.2013



Zutaten

für
200 g Mehl, Vollkorn
200 g Haselnüsse, gemahlen
250 g Zucker, braun
250 g Butter
½ TL Backpulver
1 Ei(er)
250 ml Milch
1 Tüte/n Cremepulver für backfeste Puddingcreme oder Puddingpulver
250 g Himbeeren, TK oder frisch
Fett für die Form oder Papierförmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die gefrorenen Himbeeren in ein Sieb geben und antauen lassen (bei frischen Himbeeren erübrigt sich das natürlich). Vollkornmehl, Haselnüsse, braunen Zucker und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Butter in kleinen Stückchen und das Ei dazugeben geben und alles mit den Händen zu einer Streuselmasse verarbeiten und die Schüssel noch mal kurz in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 175°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech einfetten bzw. 12 Papierförmchen in die Mulden setzen. Knapp die Hälfte der Streuselmasse fest zusammendrücken, zu einer Rolle formen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden. Die einzelnen Stücke flach drücken und als Boden in die Muffinförmchen setzen - etwas andrücken.

250 ml Milch in eine Schüssel geben, die Puddingcreme etwa eine Minute darin anrühren und sofort verarbeiten oder einen Pudding nach Packungsanweisung kochen. Mit einem Löffel gleichmäßig auf den Teigböden verteilen und glatt streichen.

Die Himbeeren ebenfalls gleichmäßig darauf verteilen und ganz zum Schluss die Streusel auf die Muffins geben. Achtung! Die Streusel auf den Muffins am besten etwas zusammendrücken, damit die Himbeer-Puddingmasse nicht rauskocht.

Das Muffinblech für ca. 20 min. in den Ofen schieben und am besten noch 10 min. im ausgeschalteten Ofen lassen, damit sie nicht zusammenfallen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.