Schokonudeln


Rezept speichern  Speichern

selbstgemachte Nudeln als Dessertvariante

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.01.2013



Zutaten

für
100 g Mehl
100 g Grieß, (Hartweizengrieß)
30 g Kakaopulver
3 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
n. B. Wasser

Außerdem: (optional)

etwas Butter
2 EL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Siebt das Mehl und den Kakao in eine große Schüssel, gebt den Grieß dazu. Zucker, Salz und zum Schluss die Eier einrühren und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu trocken werden sollte, können noch einige Tropfen Wasser dazugegeben werden.

Der fertige Teig wird nun ausgerollt und in schmale Streifen geschnitten. Oder, wenn ihr eine Nudelmaschine habt, könnt ihr die Nudeln auch damit in Form bringen. Macht den Teig aber bitte nicht zu dünn, sonst schmeckt ihr bei den fertigen Nudeln gar keinen Schokogeschmack mehr.

Dann werden die Nudeln in ca. 2 l kochendem Wasser mit einer Prise Zucker ca. 5 Min. gekocht, abgesiebt und abgeschreckt. Wenn ihr mögt, könnt ihr es machen wie ich und noch ein Stück Butter einrühren und noch 2 EL Zucker in die Nudeln rühren.

Dazu passt klein geschnittenes Obst nach Wahl, das mit Honig karamellisiert wurde und Vanilleeis oder Vanillesauce.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tina67

Die Schokonudeln habe ich nun schon oft gekocht, wir lieben sie einfach! :-) Sehr lecker schmecken dazu auch ein Kirschkompott oder in Butter mit Zucker/ Zimtzucker gebratene Apfelspalten (der Zucker karamelisiert - himmlisch!).

07.02.2016 19:43
Antworten
Keksliebhaberin

Halllo Tina 67, schön, dass sie dir geschmeckt haben! Vielen Dank für dein liebes Kommentar.

12.01.2014 22:40
Antworten
Tina67

Diese Nudeln waren wirklich perfekt! Angenehme Schokonote, ich habe sie wie geraten nicht zu dünn ausgewalzt (Nudelmaschine Stufe 2), und auch die Süße war gut so. Da der Teig vermutlich durch den Zucker im Teig ganz leicht klebrig war, habe ich die Nudelteigstücke leicht eingemehlt, bevor ich sie durch die Nudelmaschine jagte, das hat gut funktioniert. Serviert habe ich die Schokonudeln mit Vanillesoße und geriebener Schokolade (zum Drüberstreuen wie Parmesan ;-) ). Schmeckte einfach himmlisch!

10.01.2014 19:36
Antworten