Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2013
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 219 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Schweinemedaillons
6 Scheibe/n Schinken, guter (z. B. Jamon Iberico, Parmaschinken, Serrano)
1 Becher Schlagsahne
1 Dose Tomate(n), stückige
1 EL Tomatenmark
2 Zehe/n Knoblauch
50 ml Sherry
Kardamomkapsel(n)
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1 TL Paprikapulver (Pimentón de la Vera)
1 Prise(n) Pfefferminze
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, bunter
1 EL Zucker
1 EL Butter
1 EL Paniermehl
12 Scheibe/n Baguette(s), schräg geschnitten
1 Dose Sardellen
1 Spritzer Zitronensaft
 etwas Olivenöl
 n. B. Parmesan
1 Pck. Mozzarella (Büffelmozzarella)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schweinemedaillons waschen, trocken tupfen, leicht pfeffern und je ein Medaillon mit einer Scheibe Schinken umwickeln und dies dann in einer Auflaufform bereitlegen. Mit Sherry übergießen.

Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Sahne erwärmen. Tomatenmark, getrockneten Rosmarin, Thymian, Oregano, Kardamom, Paprikapulver und Zucker unterrühren und kurz köcheln lassen. Die Dosentomaten dazugeben und 5 Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne Butter und Paniermehl verrühren und kurz bräunen lassen.

Die Soße über die Schweinemedaillons geben und im Ofen 30 Minuten schmoren. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Butterbrösel über den Auflauf geben.

Für die Crostini die Sardellen ohne Haut und Gräten zerteilen und mit Zitrone, Prise Salz und Olivenöl zur Paste verrühren. Die Baguettescheiben damit bestreichen und mit Mozzarella belegen.

Eine weitere Auflaufform oder ein Backblech mit paar Spritzern Olivenöl füllen. Die Crostini drauflegen. Die Baguettes können zusammen mit dem Auflauf in den Ofen, wenn das Paniermehl über diesen gegeben worden ist. Sie sind oben dann herrlich knusprig und unten wurde das Öl aufgesogen. Restliches Öl zum Dippen verwenden.

Die Schweinemedaillons an Soße eventuell mit Chilifäden, Olivenöl, Fleur de Sel sowie Parmesan garnieren.