Geräucherte Saiblingsfilets in Rahmsauce

Geräucherte Saiblingsfilets in Rahmsauce

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.08.2004



Zutaten

für
8 Saiblingfilet(s), frisch geräuchert
4 EL Mehl
4 EL Butter
200 ml Weißwein, trockener
200 ml süße Sahne
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer
2 cl Noilly Prat
¼ TL Zitronenabrieb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Einen hellen Roux aus Mehl und Butter bereiten, Weißwein angießen, durchkochen lassen, bis der Mehlgeschmack verschwunden ist, die Sahne und die Zitronenschale zufügen, köcheln bis die Sauce etwas eingedickt ist, nicht zu sehr. Noilly Prat zufügen, noch kurz weiter köcheln lassen, mit Zitronenabrieb, Pfeffer und wenig Salz abschmecken.

Den Ofen auf 120 ° vorheizen. Eine flache Form mit den Saiblingsfilets auslegen, die Sauce darüber geben und die Form in den Ofen für 30 Minuten. Soll nur heiß werden, nicht bräunen.

Dazu passen Petersilienkartoffeln und frische Kopfsalatherzen in Vinaigrette.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

headeache

Schnell und raffiniert. Kommt ins Kochbuch zum nachkochen LG Kalle :-)

13.07.2005 14:28
Antworten
meggie

Hallo Schasti, das klingt sehr, sehr lecker. Werd ich an Ostern ausprobieren. Lieben Dank Angelika

21.03.2005 18:58
Antworten
kuscheloma

Hallo Schasti, heute habe ich endlich Dein Rezept ausprobiert. Den Fisch mußte ich erst vorbestellen. Es hat uns super geschmeckt. Habe es in meiner Rezeptsammlung gespeichert und werde es wieder einmal machen. Kann Dein Rezept nur allen empfehlen. Gruß Kuscheloma ( Wolfgang )

09.11.2004 19:48
Antworten
RedChilli

Hallo Schasti! Hab's mir auch gerade gespeichert - hört sich sehr lecker an und ist anscheinend auch noch einfach zuzubereiten!! LG RedChilli

07.11.2004 18:49
Antworten
kuscheloma

Hallo Schasti, einer muß den Anfang machen. Ich werde morgen Dein Rezept ausprobieren und Dir dann berichten wie es uns geschmeckt hat. Gruß Kuscheloma ( Wolfgang )

28.10.2004 19:21
Antworten