Bewertung
(6) Ø4,38
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.01.2013
gespeichert: 70 (0)*
gedruckt: 777 (20)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Trockenfrüchte, gemischte
 n. B. Wasser zum Einweichen
50 g Honig
1 Stange/n Zimt
  Für die Klößchen:
500 g Mehl
Ei(er)
2 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Prisen Salz
250 ml Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Dörrobst über Nacht in reichlich Wasser (das Obst muss bedeckt sein) einweichen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser, Honig und Zimt langsam weichkochen. Dabei ab und zu umrühren.

Für die Klößchen Mehl, Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Milch miteinander vermischen und gut verkneten. Aus dem Teig werden mit dem Esslöffel Teigklumpen abgestochen und in die kochende Suppe gegeben. Nach ca. 10 min. sind die Klöße gar und die Suppe fertig.

Die Menge ist für eine Hauptmahlzeit ausgelegt.

Tipp: Im Sommer über Nacht im Kühlschrank gut kühlen, und dann als erfrischende Mahlzeit essen.