Buttercremeschnitten mit Holunderblütengelee

Buttercremeschnitten mit Holunderblütengelee

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 22.01.2013



Zutaten

für
1 Tortenboden (Biskuit), rechteckig
1 Glas Gelee (Holunderblüten-)
250 g Butter
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
500 ml Milch
4 EL Zucker
1 Ei(er), nach Belieben
1 Pck. Mandel(n), gehackt
etwas Butter
2 EL Zucker
n. B. Holunderblütendolden, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Buttercreme:
Aus dem Puddingpulver, der Milch und dem Zucker nach Packungsanweisung Vanillepudding kochen, je nach Geschmack mit oder ohne Ei. Abkühlen lassen.
Butter und Pudding müssen zimmerwarm sein. Die Butter gut 10 Minuten schaumig rühren, dann löffelweise den Pudding zugeben, dabei immer warten, bis der Pudding vollständig untergerührt wurde.

Krokant:
Mandeln ohne Fett in der Pfanne anrösten, dann 2 EL Zucker und etwas Butter dazugeben und unter Rühren in der Pfanne karamellisieren lassen, anschließend auf Backpapier zum Abkühlen geben.

Fertigstellung:
Den Biskuitteig längs aufschneiden, so dass man 2 Böden erhält. Den unteren Boden mit dem Holunderblütengelee großzügig bestreichen, den zweiten Boden darauf setzen, darauf die Buttercreme verstreichen, schließlich den Krokant dekorativ darauf verteilen und noch mit Holunderblüten dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.