Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.01.2013
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 442 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.938 Beiträge (ø2,43/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 ml Wasser, lauwarm, nicht über 45 Grad
7 g Trockenhefe, 1 Tütchen oder 1 EL
1 TL Zucker, weiß
2 EL Olivenöl, Olivenöl
380 g Mehl
1 TL Salz
  Für den Belag:
250 g Hackfleisch, (Rinderhack)
1 m.-große Zwiebel(n), weiß, fein gehackt
1/2  Paprikaschote(n), grün, geputzt und fein geschnitten
1/2  Paprikaschote(n), rot, geputzt und fein geschnitten
Chilischote(n), Samenkörner entfernt, fein geschnitten
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 TL Kräuter, gemischt (Oregano, Thymian, Majoran, Basilikum, Rosmarin)
250 g Kochschinken, dünn geschnitten
125 g Salami, dünn geschnitten
10  Oliven, schwarze, ohne Stein
200 g Käse, (Provolone)
200 g Mozzarella
1/2 TL Cayennepfeffer
1 großes Ei(er)
1 EL Wasser
100 g Parmesan, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer großen Schüssel Wasser, Hefe, Zucker und 1 EL Öl verrühren. Für 5 Minuten setzen lassen, bis die Mischung schaumig wird.

Die Hälfte des Mehls und den TL Salz hinzugeben und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun nach und nach das restliche Mehl hinzufügen, dabei den Teig ständig kneten. Den Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 3 bis 5 Minuten kneten, bis er glatt, aber noch etwas klebrig ist. Eine große Schüssel mit dem verbliebenen Öl einreiben. Den Teig in die Schüssel geben und so herumrollen, dass er mit Öl bedeckt ist. Die Schüssel mit Plastikfolie abdecken und den Teig 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Den Ofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech einfetten und beiseitestellen.

Das Rinderhack in einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze braten, dabei auseinanderziehen. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Das Fett aus der Panne gießen, dabei ca. 1 EL Fett in der Pfanne belassen. Zwiebeln, Paprika und Jalapenos in die Pfanne geben und 4 bis 5 Minuten braten. Knoblauch und Kräuter hinzufügen und für 1 Minute mitbraten, dabei umrühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen, flachklopfen und in 2 Teile teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jedes Teil zu einem großen Rechteck (24 x 35 cm) ausrollen. Jeweils die Hälfte der Hackmischung auf die beiden Rechtecke geben, dabei einen Rand von ca. 3 cm lassen. Beide Rechtecke nun jeweils mit der Hälfte Schinken, Salami, Oliven, Provolone und Mozzarella belegen. Mit Cayennepfeffer bestreuen.
Das Ei mit dem EL Wasser verrühren. Danach einen der längeren Ränder der Rechtecke mit dem Eigemisch bestreichen. Die Pizzen, beginnend mit der unbestrichenen langen Seite, aufrollen. Die Enden gut verschließen. Die Pizzen auf das Backblech setzen und den Teig noch einmal für 20 bis 30 Minuten gehen lassen.

Jede der Pizzen auf der Oberfläche mit dem Eigemisch bestreichen und im Ofen für 20 Minuten backen. Das Blech heraus nehmen, Parmesan über jede Pizza streuen und die Pizzen wieder in den Ofen für 5 Minuten geben, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Pizzen aus dem Ofen holen, für 10 Minuten abkühlen lassen und danach servieren.