Backen
Deutschland
Ei
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Party
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelkuchen aus Rheinhessen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.01.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Dinkelmehl
2 Ei(er)
⅛ Liter Milch
1 Pck. Hefe
½ TL Zucker
½ TL Salz
50 g Butter, oder Margarine, zerlassen

Für den Belag:

1 kg Zwiebel(n)
200 g Schinken, gewürfelt
125 g Bacon, gewürfelt
3 Ei(er)
250 ml Sahne
2 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 45 Minuten
Aus den Zutaten bis zur zerlassenen Butter/ Margarine einen festen Hefeteig zubereiten, an einem warmen Ort 2 x gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne die Baconwürfel ohne Fettzugabe anbraten (die Baconwürfel haben genug Fett) dann die Schinkenwürfel hinzugeben und kurz mitbraten.
Beides in einen großen, weiten Topf geben und die Zwiebeln hinzufügen. Alles gut durchrühren und die Sahne beifügen. Bei halboffenen Topf die Masse garen, bis die Zwiebeln ganz weich sind. Den Topf dann vom Herd nehmen und die Masse abkühlen lassen. Danach die Eier und den Schmand unter die Zwiebeln rühren und kräftig mit Salz und Pfeffer sowie Kümmel würden.

Den Hefeteig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und ggfs. einen Backrahmen darumstellen und den Hefeteig am Rand hochziehen, sodass die Zwiebelmasse nicht "weglaufen" kann. Dann die Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen und alles bei 175°C im Ofen ca. 45-60 Min. backen, bis die Zwiebelmasse fest geworden ist.

Den Zwiebelkuchen unbedingt einen Tag vor Verzehr zubereiten, damit er schön durchziehen kann. Dazu schmeckt Federweißer oder Roter Rauscher.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.