Shawarma-Sandwich von southpole


Rezept speichern  Speichern

mit Rindfleisch, ohne Joghurtmarinade

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.01.2013



Zutaten

für
2 Fladenbrot(e), dünne, arabische
150 g Rumpsteak(s)
1 Handvoll Romanasalat, in Streifen geschnitten
4 EL Tomate(n), klein gewürfelt
4 EL Gurke(n), klein gewürfelt
2 EL Petersilie, glatt, in dünne Streifen geschnitten
6 EL Hummus
2 TL Gewürzmischung (Zaatar)

Für die Sauce:

100 g Joghurt
1 EL Sesampaste
1 ½ EL Zitronensaft
1 TL Olivenöl
etwas Salz

Für die Marinade:

1 halbe Zwiebel(n), in große Stücke geschnitten
1 Stück(e) Ingwerwurzel, daumengroß, gerieben
1 ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen oder gemörsert
1 TL Sumach
½ TL, gestr. Piment, gemahlen oder gemörsert
1 Lorbeerblatt
1 TL Kardamom, gemahlen oder gemörsert
3 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 Zweig/e Rosmarin
4 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
½ TL Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 33 Minuten
Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel miteinander vermengen. Das Fleisch, in dünne, kleine Scheiben geschnitten, hineingeben und die Marinade mit den Händen gut in das Fleisch einarbeiten. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus der Kühlung nehmen.

Währenddessen eine Soße aus Joghurt, Sesampaste (Tahini), Öl, Zitronensaft und wenig Salz anrühren.

Die Fladenbrote mit Hummus bestreichen, mit Zaatar bestreuen und wer möchte, kann noch etwas Sumach hinzugeben. Salat, Tomate, Gurke, Petersilie darübergeben.

Zwiebeln aus der Fleischmarinade entfernen. In einer Pfanne, ohne Öl, auf allerhöchster Stufe das Fleisch 2-3 Minuten anbraten, dabei wenden. Darauf Rosmarin und Lorbeer herausnehmen. Im Anschluss wird das Fleisch auf die Brote gegeben sowie die Joghurt-Tahini-Sauce.

Die Brote werden wie ein Wrap fest zusammengerollt und dann ganz kurz in einer sehr heißen, sauberen Pfanne angewärmt.

Eingewickelt in einer Serviette lässt sich Kleckern weitestgehend vermeiden.

Lässt sich auch sehr gut mit Lammfleisch zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosaschneebesen

vielen vielen Dank für das wunderbare Rezept. Das ist genau was ich gesucht habe!

22.02.2016 23:24
Antworten