Schokokuchen mit dünner Käsekuchenschicht

Schokokuchen mit dünner Käsekuchenschicht

Rezept speichern  Speichern

mal was anderes und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 19.01.2013



Zutaten

für
120 g Butter
115 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
3 Ei(er)
200 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 TL, gestr. Backpulver
3 EL Milch, ca.
evtl. Rum, oder Butter-Vanille Aroma
Fett für die Form

Für den Belag:

500 g Magerquark
1 Tüte/n Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)
80 g Zucker
3 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver, Kakao und je nach Konsistenz ca. 3 EL Milch mit dem Handrührgerät vermischen und in die gefettete Springform füllen.

Für die Käsekuchenmasse Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. In einer anderen Schüssel die restlichen Zutaten zusammen rühren. Vorsichtig den Eischnee unterheben. Quarkmasse gleichmäßig auf den Schokoladenrührteig streichen.

Im heißen Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

Falls der Kuchen während der Backzeit oben zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.