Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Sommer
Auflauf
Schwein
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Marinas Hackfleisch-Zucchini-Lasagne

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 18.01.2013 1309 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
1 Pck. Lasagneplatte(n)
2 m.-große Zucchini
1 m.-große Karotte(n)
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Dose/n Tomate(n), gehackte
1 Schuss Sahne
1 Becher Crème fraîche
250 g Käse, geriebener, (Emmentaler)
30 g Parmesan, gerieben
1 Bund Basilikum, frisch, gehackt
2 EL Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Chilipulver
n. B. Tabasco
n. B. Gemüsebrühe, instant

Nährwerte pro Portion

kcal
1309
Eiweiß
63,47 g
Fett
74,36 g
Kohlenhydr.
95,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Hackfleisch mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen, dann die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch dazugeben und fertig braten.
Die Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten nicht zu dick oder zu groß sein. Die Karotte waschen, schälen und fein raspeln. Die Zucchinischeiben zu dem Hackfleisch in die Pfanne geben und kurze Zeit mitbraten. Anschließend die Tomaten dazugeben und einen guten Schuss Sahne. Die Karottenraspeln hinzugeben. Nach Bedarf noch etwas mit Salz, Pfeffer, Chili und der Gemüsebrühe (ca. 1 TL) abschmecken und einen Schuss Tabasco hinzugeben. Das Ganze dann noch etwas köcheln lassen.

Ist die Hackfleisch-Zucchini-Soße fertig, kann man mit dem Schichten in der Auflaufform anfangen. Auf den Boden der Auflaufform zuerst ein wenig von der Soße geben und verteilen.
Dann in folgender Reihenfolge schichten:
Lasagneplatten – Hackfleisch-Zucchini-Soße – Creme fraîche – etwas Käse – Basilikum – dann wieder Lasagneplatten usw. je nachdem wie viele Schichten man haben möchte. Die letzte Schicht sollte die Hackfleisch-Zucchini-Soße mit der Creme fraîche bilden. Zum Schluss großzügig geriebenen Käse obendrauf geben und dann den Parmesan darüber streuen. Dann alles in den Backofen schieben und auf mittlerer Schiene bei 180° C ca. 30 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dbartel

Hallo, auf Wunsch unseres Enkels suchte ich ein Lasagnerezept. Da es neben Hack und Nudelplatten auch noch Gemüse enthalten sollte, wählte ich dieses. Ich habe mich weitestgehend an das Rezept gehalten, nur die Zucchini nicht in Scheiben geschnitten, sondern wie die Möhren geraspelt (mit groberer Raspel). Es hat uns sehr gut geschmeckt, der Kleine hat reingehauen wie ein Großer ;-) . LG, Dieter

05.01.2016 00:48
Antworten
patty89

Halllo sehr leckere Lasagne. Wegen der Tomaten habe ich noch etwas Zucker hin, damit die Säure ausgeglichen wird. Etwas Schärfe hat dann noch einen guten Geschmack hingegeben... Und etwas Schmand dann noch unter den Käse... Danke fürs Rezept LG Patty

31.08.2014 22:26
Antworten