Full English Breakfast (verdeutscht)


Rezept speichern  Speichern

habe es auf Trab gebracht, so schmeckt es herrlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.01.2013



Zutaten

für
100 g Champignons, frische braune oder weiße
4 Scheibe/n Kasseler, hauchdünne, (ersatzweise geräucherten Bacon)
2 Bratwürste, Nürnberger oder rohe grobe (rohe ist besser)
1 Dose Bohnen, (Baked Beans)
2 Rösti - Ecken (Hashbrowns)
2 Scheibe/n Blutwurst, grobe oder feine
1 Tomate(n)
etwas Thymian
1 etwas Rosmarin
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Ich lebe und Arbeite in England.
Das Frühstück ist einfach genial, da es lange anhält.
Ich habe es für euch "verdeutscht" damit es wirklich schmackhaft wird.
Ich weiß, dass normalerweise Cucumber Sausage verwendet werden, aber die finde ich nicht gerade erwähnenswert. Also habe ich das Rezept verdeutscht nach unserem Geschmack. So servieren wir es auch und die Engländer lieben es.

Los gehts:
Du benötigst 2 Bratpfannen und einen Topf für die Beans.

Pilze in Scheiben oder grobe Stücke schneiden. Tomate halbieren, Dose öffnen.
Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und den Bacon oder Kasselerscheiben dazugeben und braten.
Tomatenhälften mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne legen. Pilze in die Pfanne geben.
In einem Topf die Bohnen erwärmen, dabei den Rosmarin und Thymian hineinlegen, später wird dieser wieder entfernt oder zum Garnieren verwendet.
Die Blutwurst braten.
Eier in die Pfanne schlagen und 2 Spiegeleier braten.
Rösti braten. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Alles auf einem warmen Teller zusammen anrichten

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.