Pumpkin Doughnuts Muffins


Rezept speichern  Speichern

Muffins, die nach Donuts schmecken, mit Kürbispüree. Ergibt 15 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.01.2013



Zutaten

für
200 g Butter, weiche
375 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Natron (Backsoda)
½ TL Muskat
½ TL Nelkenpulver oder Lebkuchengewürz
1 TL Salz
80 ml Buttermilch
150 g Kürbisfleisch (Kürbispüree)
80 g Zucker, braun
2 große Ei(er)

Für das Topping:

80 g Zucker
3 TL Zimtpulver
50 g Butter, zerlassen
Papierförmchen
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

In einer Schüssel das Mehl mit Backpulver, Backsoda, Salz, Muskat und dem Lebkuchengewürz vermischen. In einer kleinen Schüssel die Buttermilch mit dem Kürbispüree vermischen.

Nun in einer großen Schüssel die Butter und den braunen Zucker mit einem Mixer aufschlagen. Die Eier nacheinander hineingeben. Danach das Mehlgemisch abwechselnd mit dem Kürbisgemisch hinzufügen. Alles gut miteinander verrühren. Etwa jeweils 3 große EL des Teiges in die Papierförmchen geben und 30 min. backen.

In der Zwischenzeit den Zucker mit dem Zimt in einer weiteren Schüssel vermischen. Die fertigen Muffins etwa 10 min. abkühlen lassen.

Danach jeden einzelnen Muffin kurz in die geschmolzene Butter tauchen (oder bepinseln) und sofort im Zucker-Zimt-Gemisch wälzen. Die Muffins vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadyRadnor

Sehr lecker :-) Zuerst dachte ich, ich hätte was falsch gemacht, weil der Teig so fest war. Der fertige Teig erinnert von der Textur her eher an einen Hefeteig, als einen Muffinteig. Aber die fertigen Muffins sind sehr lecker!

23.01.2014 09:26
Antworten