Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2013
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 390 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hühnerbrüste ohne Haut
12 m.-große Champignons, braune
10 g Butter
2 EL Olivenöl
 etwas Mehl
  Für die Sauce:
1/4 Liter Marsala, süßer
1/4 Liter Sahne
 etwas Salz und Pfeffer
 n. B. Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hühnerbrüste waschen und in Mehl wenden. Butter und Olivenöl in der Pfanne zusammen erhitzen. Die Hühnerbrüste in der heißen Pfanne von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun braten.

Währenddessen den Backofen auf 90°C vorheizen, die Champignons waschen und entstielen. Die Hühnerbrüste in eine große Auflaufform geben, in der später auch noch die Pilze Platz haben, und in den vorgeheizten Ofen schieben.

Nun die Champignons von beiden Seiten, in der Pfanne, in der schon die Hühnerbrüste gebraten wurden, von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Danach zu den Hühnerbrüsten in den Backofen geben.

Die Pfanne mit dem Marsala ablöschen und den Bratensatz vom Boden loskochen. Alles ca. 2 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne dazugeben. Wenn die Soße anfängt einzudicken, die Champignons dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße eine dunklere Farbe annimmt.

Nun die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hühnerbrüste in die eingedickte Soße geben. Nach Belieben mit Petersilie bestreuen. Dazu passen Salat und Ciabatta.