Überbackenes Sojageschnetzeltes mit Cilisauce und Reis

Überbackenes Sojageschnetzeltes mit Cilisauce und Reis

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.01.2013



Zutaten

für
2 Flaschen Chilisauce
2 Becher Sahne
1 Paket Sojagranulat (Sojageschnetzeltes)
n. B. Gemüsebrühe
2 Pck. Käse, gerieben
2 Beutel Reis
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst das Sojageschnetzelte in die Gemüsebrühe geben und 30 Minuten ziehen lassen. In der Zeit die Chilisoße mit der Sahne vermengen. Je schärfer die Soße sein soll, desto weniger Sahne natürlich, aber das ist ja Geschmackssache.

Wenn das Sojageschnetzelte gut durchgezogen ist, das Ganze dann in ein Sieb geben und die Flüssigkeit rausdrücken. Das Geschnetzelte wird dann in eine Auflaufform gegeben und mit der Soße und dem Käse bedeckt.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C so lange backen, bis die Käseschicht gut überbacken ist (ca. 30 Minuten).

Währenddessen den Reis in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung köcheln lassen. Zum Servieren einfach den Reis auf einen Teller füllen und das Überbackene darüber geben.

Für die Fleischliebhaber kann natürlich auch Gyros oder Putengeschnetzeltes verwendet werden, welches dann einfach vorher in der Pfanne leicht angebraten wird.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.