Kartoffel-Gemüse-Apfel-Frikadellenpfanne für 2 Personen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 15.01.2013



Zutaten

für
4 m.-große Kartoffel(n)
1 Pck. Suppengemüse, davon:
2 kleine Möhre(n)
1 Stück(e) Sellerie
½ Stange/n Lauch
1 Stück(e) Blumenkohl

Außerdem:

1 Stange/n Frühlingszwiebel(n)
1 m.-große Paprikaschote(n), grüne
1 m.-große Zwiebel(n)
1 m.-großer Apfel, (säuerlich)
2 große Frikadelle(n), (selbstgemacht oder fertig)
Fett, für die Pfanne
Salz
Pfeffer
Chili
Gewürzmischung, (Asiagewürz)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Lauch, Blumenkohl, Frühlingszwiebel, Paprika, Zwiebel schälen/putzen und in feine Scheiben schneiden
Fett in einer Pfanne erhitzen, alles Kleingeschnittene zugeben und auf „kleiner“ Herdeinstellung mit geschlossenem Deckel dünsten lassen. ca. 20 Min.
Ab und an mal vorsichtig umrühren.
Nach 10 Min. nach Geschmack würzen, den in kleine Scheiben geschnittenen Apfel zugeben und unterheben.
Die fertigen Frikadellen obendrauf legen (kann man auch schon vorher klein schneiden) den Deckel wieder drauf und weitere 10 Min. dünsten lassen.
Zum Schluss noch mal abschmecken und fertig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Freut mich, Blauhilde, dass Dir gleich auf Anhieb Deine selbst gebastelte Variante gut schmeckte- so soll es ja auch sein...das, was man grade vorrätig hat, wird grob nach einem Rezept nachgekocht...so mache ich das auch ganz oft :-) Wäre schön, wenn Du berichten würdest, ob auch das Original bei Dir punkten konnte. Schönen Restsonntag wünsche ich Dir LG movostu

19.01.2014 14:16
Antworten
Blauhilde

Das gab es bei mir heute in vegetarischer Variante - hatte noch Gemüsebratlinge zu verarbeiten :-) Leider hatte ich Blumenkohl und Lauch nicht im Haus. Lauch ersetzte ich durch mehr Zwiebel und den Blumenkohl duch Wirsing in der gleichen Menge. Als ich fertig war, lachte mich die Paprika noch an - hatte ich leider vergessen reinzuschnippeln :-( Statt Chili (war auch nicht da) nahm ich ein paar Spritzer Tabasco. Das i-Tüpfelchen sind der Apfel und das Asia-Gewürz! Mir schmeckte es schon in dieser Variante sehr gut. Wird auch noch mal im Original probiert und dann bewertet. Die NAregung war schon mal sehr gut!

19.01.2014 13:56
Antworten