Bauernroulade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Hackfleischroulade

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 15.01.2013



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, gemischt
2 große Ei(er)
1 m.-große Zwiebel(n), klein gewürfelt
2 EL Paniermehl oder Semmelmehl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Bacon oder anderen Speck in dünnen Scheiben
n. B. Mehl
2 EL Schmand
n. B. Senf
n. B. Gewürzgurke(n)
n. B. Speck, durchwachsen für die Füllung
3 TL, gehäuft Rinderbrühe, gekörnte
n. B. Saucenbinder
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Gehackte mit den klein gewürfelten Zwiebeln, Gewürzen, Eiern und Semmelmehl mischen. Die Masse darf nicht zu fest sein. Dann aus dem Hackfleisch ca. tennisballgroße Klöße formen. Auf Alufolie oder Frischhaltefolie plattieren.

Dann die Hackfladen mit dem Senf bestreichen, mit in Streifen geschnittenem, durchwachsenem Speck und Gewürzgurken belegen. Sorgfältig zusammenrollen und Rouladen aus der Masse formen. Das geht am besten mit feuchten Händen. Die fertigen Rouladen mit dem Bacon umwickeln und mit einem Zahnstocher feststecken.

Nun die Rouladen in einem Schmortopf oder einer Pfanne heiß anbraten, mit Wasser und 3 TL gekörnter Rinderbrühe ablöschen und für ca. 1 Stunde im Backofen bei 180°C schmoren. Ab und zu mit etwas Wasser begießen.

Die fertigen Rouladen aus dem Schmortopf nehmen und warmstellen. Den Bratenfond mit Soßenbinder binden, den Schmand dazugeben. Eventuell die Soße durch ein Sieb passieren oder mit dem Mixstab pürieren.

Nach Bedarf noch mit Gewürzen abschmecken. Dazu beliebige Beilagen, wie Rotkohl, Buttererbsen, Mischgemüse etc. reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

k_wilhelms

Lecker! Aber Erbsen UND Rotkohl dazu? Für mich ein No-Go.

21.03.2022 14:38
Antworten
Steffen_Schmitt

Super lecker! Kommt ins heilige Familienkochbuch!

03.04.2021 21:30
Antworten
backninchen

sehr sehr lecker

19.08.2019 18:58
Antworten
wootan

Obwohl wir nicht aus der DDR stammen haben wir auch keine Erinnerung an dieses Gericht. Aber es hat uns sehr gut geschmeckt. Werden wir öfter machen.

05.08.2019 13:02
Antworten
Claudi2285

Ich habe das Rezept nun schon öfter gemacht und es wurde gleich beim ersten Mal zum neuen Lieblingsrezept von allen gekürt. Es ist so lecker. Vielen Dank. :)

27.04.2019 13:29
Antworten
MnlSchwg73

Ja, ein leckeres Gericht aus der DDR-Zeit. Heute erst wieder gekocht und alle sind begeistert. Einfach nur LECKER!!!

08.04.2018 20:10
Antworten
jette2007

Ja,ist es . Hat meine Mutter früher oft gekocht. Richtige Rouladen gab es ja früher selten oder eben auf Bestellung .Freue mich das es geschmeckt hat.

20.09.2015 21:03
Antworten
tomstep

vermute mal das es ein altes DDR Rezept ist ? Na egal , es hat mir prima geschmeckt.Habe scharfen Senf genommen (Löwen-) und noch Knoblauch in die Brühe gepresst. Leckerleckerlecker ;-)

20.09.2015 15:37
Antworten