Bewertung
(10) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.08.2004
gespeichert: 244 (0)*
gedruckt: 3.074 (2)*
verschickt: 48 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.09.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
30 g Puderzucker
100 g Zucker
80 g Schokolade, Bitter
60 g Mehl (Weizenmehl)
100 g Mandel(n), (oder andere Nüsse)
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Creme:
1/4 Liter Schlagsahne
80 g Butter, flüssig
100 g Zucker
200 g Schokolade, Bitter
 etwas Rum
  Schokoladenraspel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eidotter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren und die flüssige Schokolade untermischen. Eiklar mit Kristallzucker zu steifen Schnee schlagen und mit der anderen Masse vorsichtig vermengen (Achtung: Die flüssige Schoko sollte schon erkaltet sein bevor der Schnee eingearbeitet wird, da er sonst zusammenfällt).
Nüsse mit Mehl mischen und ebenfalls einarbeiten. Eine Tortenform(Durchmesser: 26cm) gut fetten und mit der Masse füllen. Bei 160 Grad ca. 45 min. backen.
Für die Creme den Kristallzucker mit Schlagsahne aufkochen. Butter mit Schokolade schmelzen und zur heißen Schlagsahne geben. Gut umrühren und kalt stellen. Die Creme mindestens 3 Stunden vor Gebrauch zubereiten. Wenn sie fest genug ist, aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals gut schlagen und etwas Rum dazugeben. Die Torte mit der kalten Creme füllen, bestreichen und evt. garnieren. Mit Schokospänen bestreuen.
Diese Torte ist zwar nichts zum Abnehmen, aber auf jeden Fall ne Sünde wert. Eignet sich auch hervorragend als Wintertorte oder zu Weihnachten.