Bewertung
(8) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2013
gespeichert: 343 (0)*
gedruckt: 2.344 (17)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Paprikawurst (Chorizo)
100 g Kartoffel(n), gekocht, abgekühlt
Ei(er)
2 Zweig/e Rosmarin
1/2 Bund Petersilie
1 kleine Chilischote(n)
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 7 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Pfanne sollte mitgeheizt werden.

Die Chorizo in 1 cm dicke Scheiben schneiden, die Kartoffeln grob zerdrücken. Wenn der Ofen und die Pfanne richtig heiß sind, die Pfanne herausnehmen (Vorsicht, nur mit Backhandschuhen arbeiten!), im Olivenöl die Wurst und die Kartoffeln kurz schwenken und dann wieder für 2 - 3 Minuten in den Ofen stellen.

Inzwischen die Eier verrühren und die fein gehackte Chili und das Salz in die Eier rühren. Die Pfanne erneut aus dem Ofen nehmen, die Wurst und die Kartoffeln aus der Pfanne holen und im heißen Fett kurz (30 Sekunden) den gezupften Rosmarin anschwenken. Diesen dann ebenfalls aus der Pfanne holen. Nun die Eier eingießen, die Wurst, Kartoffeln und den Rosmarin auflegen und wiederum für 3 - 4 Minuten in den Ofen stellen.

Wenn die Eier in der Pfanne auf das doppelte Volumen angewachsen sind, die Pfanne aus dem Ofen nehmen und den Inhalt flott auf einen Teller gleiten lassen. Danach noch mit etwas gehackter Petersilie bestreuen. Ich esse gerne einen kleinen Rucolasalat und etwas Ciabatta dazu.