Gemüse
Hauptspeise
Backen
Vegetarisch
Vegan
Pizza
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Pizza Knoblauch Champignon Paprika - vegan

für Nicht-Veganer natürlich mit Käse zu belegen

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 49 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.01.2013



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Weizenmehl (Type 550)
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
170 ml Wasser

Für den Belag:

6 EL Öl (Knoblauchöl oder Olivenöl)
1 EL Tomatenmark
n. B. Knoblauch, gewürfelt
2 Spitzpaprika oder Gemüsepaprika, rot
250 g Champignons
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
Kräuter, italienische, frisch oder getrocknet
Harissa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Zutaten für den Teig verkneten und ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit eine beliebige Anzahl Knoblauchzehen fein würfeln (ich bedecke die Pizza nahezu flächendeckend), die Zwiebel ebenfalls würfeln, Paprika und Champignons klein schneiden. Das Öl mit Tomatenmark, Salz und Pfeffer vermischen.

Den fertigen Teig ausrollen und auf ein Blech legen (ich benutze eine Pflaumenkuchen-Backform). Die Ölmischung mit einem Backpinsel gleichmäßig auf dem Teig verteilen, danach mit dem Knoblauch, den Champignons, der Paprika und den Zwiebeln belegen.

Nun die Pizza mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Harissa kräftig würzen und bei 250°C ca. 10 - 15 Minuten backen. Der Teig ist als Grundteig zu betrachten und lässt sich natürlich mit allem Möglichen an Gemüse belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eierkopp1824

Sehr gutes Basis Rezept! Hab noch Salami, Kochschinken und Käse dazu gemacht, sonst schmeckt es ja nach nichts. Ergebnis: 1. Klasse! Sehr fein!

21.04.2020 23:32
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, habe den Teig gut zwei Stunden gehen lassen und dann wie im Rezept angegeben weiter verarbeitet. Da ich noch einige Schinkenwürfel und etwas Fetakäse im Kühlschrank hatte, wurden diese ebenfalls auf dem Belag verteilt. Ich habe die Pizza auf der untersten Schiene im Backofen gebacken. Der Boden ist nach dem Backen schön knusprig. Es hat mir und meinem Mitesser sehr gut geschmeckt. LG von Sterneköchin2011

10.03.2020 14:11
Antworten
Leo090800

Echt für mich die leckerste Pizza auf der Welt! Auch bei meiner Familie kommt sie super an und überlebt nicht lange. :) Den Belag kann man ja variieren wie man will.

20.02.2020 14:24
Antworten
Sunny_Eyes

Beste Pizza, die ich je gegessen habe! Sooo lecker! Habe für den Teig Dinkelvollkornmehl genommen und den Belag noch mit ein paar Chiliflocken verfeinert.

15.04.2018 22:13
Antworten
Chiqryn

Der Teig ist super, ebenso wie die Sauce! Habe anstelle von normalem Salz Basilikumsalz in den Teig gegeben, das gibt dem ganzen einen besonderen Geschmack.Statt Paprika und Knobi habe ich Käse und Rucola hinzuefügt, den Salat erst nach dem Backen. Die wird sicherlich nochmal gemacht! Da ich nur eine Pizza gemacht habe, habe ich den restlichen Teig eingefroren. Foto ist unterwegs!

14.02.2018 18:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super Teig. Geht flott und schmeckt sehr knusprig. Wir haben den Belag noch mit Tomaten und Zwiebel ergänzt. Die Vegetarische Alternative gewählt mit viel Käse:-) Fotos hochgeladen. Sonja und Christian

26.07.2014 10:26
Antworten
Jabberwockiebaby

BAOH! Der Teig und das Tomatenmark-Öl-Zeugs sind der Knaller! Ich habe gestern gleich zwei Pizzen gemacht! Belegt waren sie mit Kartoffeln und Zucchini und Tomaten und Wilmersburger Pizzaschmel. Der Teig ist schön fluffig und am Rand und Boden knusprig. Perfekt!

31.05.2014 22:51
Antworten
sickinana

Kann die Pizza auch nur empfehlen! Super einfach gemacht (zumindest wenn man den Teig fertig kauft *g*) und Belag kann man variieren wie man möchte :) Das Beste ist, dass es vegan ist! Danke

19.04.2014 14:26
Antworten
Chrissi28898

Suuuuper leckere Gemüsepizza. Habe sie noch ein wenig mit Zuccini und Tomaten verfeiner. Die Pizza war schön würzig und saftig. Werde ich auf jeden Fall noch mal machen ;)

25.08.2013 14:31
Antworten
healing21

halli hallo. das freut mich, danke für die bewertung :-) ich variiere bei dem gemüse ebenfalls und habe die pizza bereits mit allem möglichen belegt. auch mit zuvor in gewürzen eingelegtem sojageschnetzelten schmeckt es sehr lecker. viele grüße healing21

25.08.2013 21:45
Antworten