Gemüse
Hauptspeise
Backen
Fingerfood
Fisch
Snack
Mehlspeisen

Rezept speichern  Speichern

Wraps aus Pfannkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 12.01.2013



Zutaten

für
150 g Mehl
300 ml Milch
3 Ei(er)
2 EL Öl
1 Prise(n) Salz
1 Paprikaschote(n), rote
1 Bund Rucola
10 Scheibe/n Räucherlachs
100 g Frischkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Mehl, Milch, Eier, ein EL Öl und Salz zu einem Teig rühren. Die Paprika in schmale Streifen schneiden.

Den Teig portionsweise bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne mit etwas Öl goldbraun backen. Anschließend die fertigen Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen und mit Lachs, Paprika und Rucola belegen. Jetzt nur noch einrollen und fertig ist das Ganze.

Man kann die Füllung des Pfannkuchen-Wraps natürlich beliebig variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Caröchen

Freut mich, dass es Ihnen gefällt :) Pfannekuchen wird auch leider eher als langweilig betrachtet, wobei man gerade bei Pfannekuchen total viel machen kann, ob süß oder herzhaft, als Auflauf, oder wie in dem Fall als Wrap. Es gibt so viele tolle Kombinationsmöglichkeiten :)

16.09.2013 13:33
Antworten
MK46149

Schönes Rezept, vielen Dank! Die Kombination von Lachs, Rucola und Frischkäse gefällt mir gut! Ich mache schon seit Jahren Wraps aus Pfannkuchen (ich nehme allerdings nur 2 Eier auf 300 g Mehl, und halb Milch, halb Wasser)... ich finde Konsistenz und Geschmack viel besser als bei den gekauften Wrap-Hüllen aus dem Supermarkt. So bekommt der gute alte Pfannkuchen mal wieder neue Anwendungsmöglichkeiten! Grüsskes MK46149

16.09.2013 12:21
Antworten