Eintopf
fettarm
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Suppe
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsecremesuppe à la Mäusle

wandelbar für Veganer, Vegetarier und Fleischliebhaber

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.01.2013



Zutaten

für
250 g Champignons, in feine Scheiben
4 m.-große Möhre(n), in feine Scheiben
1 Paprikaschote(n), rot, in feine Streifen
½ m.-großer Chinakohl, in feine Streifen
4 m.-große Kartoffel(n), mehlig kochende, in kleine Würfelchen
1 Stange/n Lauch, in feine Ringe
1 m.-große Zwiebel(n), in feine Ringe
1 Zehe/n Knoblauch, grob gehackt
1 Lorbeerblatt
1 Liter Brühe, (Gemüse- oder Fleisch-)
Chiliflocken
Pfeffer, gemahlen
2 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie, grob gehackt (alternativ 3 EL getrocknete)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Gemüse in einen großen Topf geben, gut durchmischen und die Brühe angießen.
Das Lorbeerblatt und Chili und Pfeffer nach Geschmack dazugeben.
Alles einmal ganz kurz aufkochen lassen, dann zugedeckt bei kleinster Hitze 90 Minuten köcheln.
Das Lorbeerblatt entfernen.

Das Olivenöl und die Petersilie zum Gemüse geben und alles mit einem Pürierstab cremig aufmixen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Meine Essensvorschläge:
Veganer essen die Suppe mit Knoblauchbrot/Kräuterbrot/Baguette.
Vegetarier essen die Suppe mit einem Klecks Schmand und Knoblauchbrot/Kräuterbrot/Baguette.
Wer es fleischlos mag, reibe sich etwas Käse/Parmesan darüber.
Und Fleischliebhaber essen die Suppe mit Resten vom Braten (in kleine Würfelchen geschnitten) oder Hähnchenfleisch oder Wurstwürfelchen.

Die Suppe eignet sich auch hervorragend als Vorspeise.
Dann jedoch ist die oben angegebene Zutatenmenge für 8 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.