Hühnersuppe mit Chinakohl und Kokosmilch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

meine Lieblingssuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
 (56 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 11.01.2013 516 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenschenkel
3 große Zwiebel(n), grob gewürfelt
n. B. Salzwasser
4 Knoblauchzehe(n), gehackt
3 EL Currypulver, gelb
1 EL Chilipulver
3 EL, gestr. Hühnerbrühepulver
1 Kopf Chinakohl
1 Dose Kokosmilch

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
22,27 g
Fett
42,05 g
Kohlenhydr.
12,90 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Hähnchenschenkel mit den geschnittenen Zwiebeln in Salzwasser (gerade soviel Wasser, dass die Hähnchenschenkel bedeckt sind) in einem großen Topf ca. 45 min. kochen. Die Schenkel aus dem Topf nehmen und die Knochen auslösen.

Das Fleisch zurück in den Topf geben und den klein gehackten Knoblauch, Curry- und Chilipulver und Hühnerbrühe dazugeben. Den Chinakohl klein schneiden (ca. 5 cm große Stücke) und ebenfalls dazugeben.

Nochmals ca. 15 min. kochen, bis der Chinakohl weich, aber noch bissfest ist. Die Kokosmilch dazu und evtl. mit Hühnerbrühe und Chilipulver abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eifelbraut

War sehr lecker. Habe mich genau an das Rezept gehalten. Beim nächsten Mal würde ich vielleicht noch ein paar Glasnudeln dazu geben. LG

04.03.2022 11:46
Antworten
vonhakae

Müssen die Zwiebeln mit den Schenkeln rausgenommen werden?

20.02.2022 13:06
Antworten
Saarfrau

sehr lecker, das wird eine Lieblingssuppe! Danke für das leckere Rezept!

11.11.2021 18:57
Antworten
turmmädchen

Eine sehr leckere Suppe! Ich hatte Hühnerbrustfilets, die ich mit den Zwiebeln in etwas Erdnussöl und Sojasauce angebraten habe. Gesalzen habe ich mit Fischsauce und ich habe noch etwas Rohrzucker rangemacht. Herzlichen Dank für das Rezept!

18.03.2021 11:32
Antworten
Farins

Wir kochen diese Suppe regelmäßig und sie schmeckt jedesmal wieder klasse. Danke für das leckere Rezept!

15.03.2021 16:47
Antworten
Sonnenblume369

Hallo, die Suppe ist einfach suuuppper lecker.... ich habe sie am Di gekocht da war sie schon gut ,gestern gab es den Rest dann noch mal warm gemacht und da hat sie uns noch besser geschmeckt...also von mir 5 Sterne...

28.11.2014 06:10
Antworten
gazelle_25

super Idee... mal was anderes in der Hühnersuppe... allerdings waren die 15 Min Kochzeit für den Chinakohl zu lange...war leider zerkocht ... ich habe statte Kokosmilch creme fine verwendet da ich eine offen hatte...war auch in dieser Variation sehr lecker

23.11.2014 10:42
Antworten
pelikana

Hallo, die Suppe hat sehr gut geschmeckt. Die Idee, Hühnerschenkel zu verwenden, fand ich gut, ebenso die Verwendung von Kokosmilch und Chinakohl, hat einen sehr asiatischen Touch. Liebe Grüße pelikana

24.03.2014 16:26
Antworten
y-a-bon

War sehr lecker! Mal was anderes..danke

07.03.2014 16:21
Antworten
Heinz-Diether_Mösenbruch

Hallo Stephan, danke für das Rezept, es schmeckt fantastisch! Habe es heute Abend direkt nachgekocht und ich bin begeistert. Die Kombination aus Schärfe und der Kokosmilch gibt der Suppe den richtigen Pfiff! Ich freue micht auf weitere Rezepte. Beste Grüße aus Nachrodt-Wiblingwerde, Heinz-Diether

12.06.2013 22:12
Antworten