Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2013
gespeichert: 995 (1)*
gedruckt: 3.355 (28)*
verschickt: 27 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 große Kartoffel(n), festkochend
150 g Feta-Käse
150 g Ziegenkäse
1 Kugel Mozzarella
 etwas Salz, aus der Mühle
 etwas Pfeffer, bunter, aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen und wie Pellkartoffeln ca. 15 Min. (vor)kochen, abgießen und in kaltem Wasser etwas abkühlen lassen.

Während die Kartoffeln kochen, den Käse in ca. 5 x 5 mm kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit einem kleinen Löffel vermischen.

Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind und der Käse geschnitten ist, Alufolie zurecht legen. Die Stücke sollten groß genug sein, um sie doppelt zu legen und die Kartoffel als lockeres Beutelchen zu packen.

Nun die Kartoffeln längs halbieren, mit einem Teelöffel so weit aushöhlen, so dass ein ca. 5 mm dickes Schälchen entsteht. Diese mit dem Salz innen würzen, die Käsewürfel einfüllen, mit dem Pfeffer bestreuen und in die Alufolie wickeln.
Achtung: Es sollten Beutelchen werden, die man gut oben anfassen kann und ohne das Folie und Käse einander berühren!

Die Beutel für 10-15 Min. einfach mit in den heißen Grill legen. In der Zeit garen die Kartoffeln komplett durch und der Käse schmilzt.

Tipp: Das Ganze lässt sich gut vorbereiten und man kann die Kartoffeln auch im Ofen backen statt im Grill.