Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2013
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 476 (8)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Knoblauchzehe(n), gepresst
2 TL Salz
1/2 TL Oregano
1/4 TL Pfeffer
6 EL Limettensaft
1 kg Fischfilet(s) von weißfleischigem Fisch
 n. B. Mehl
 n. B. Öl
  Für die Sauce:
Chilischote(n), grün, entkernt, fein gehackt
1 EL Petersilie, frisch gehackt
1 EL Koriandergrün, frisch gehackt
2 EL Tomatenmark
4 EL Mangochutney
400 ml Kokosmilch
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano und Limettensaft vermischen und darin die Fischfilets eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

Danach die Marinade abtropfen lassen, aber nicht wegschütten, sie wird später noch gebraucht. Die Filets in Mehl wälzen und im heißen Öl in knusprig bräunen. Vorsichtig herausnehmen und warmstellen.

Für die Kokossoße die gehackte Chilischote bei kleiner Hitze in etwas Öl anbraten. Die restliche Fischmarinade dazugeben und bis auf die Kokosmilch alle Zutaten unterrühren. Nach 2 - 3 min. die Kokosmilch dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht beim Erhitzen, da die Kokosmilch bei zu starker Hitze ausflockt.

Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen und über den Fisch gießen. Dazu Reis servieren.