Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.84
 (201 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 11.01.2013



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
¼ Kürbis(se), (Butternut Kürbis) durchnittliche Größe
4 Karotte(n)
1 Kartoffel(n)
1 EL Gemüsebrühe, instant
2 cm Ingwer
1 Dose Kokosmilch
1 EL Currypaste, (Thaicurrypaste) rot
evtl. Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zuerst die Zwiebel würfeln und glasig andünsten, danach die klein geschnittenen Karotten, Kürbis und die Kartoffel zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Auch den Ingwer klein schneiden und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kurz würzen, danach soviel Wasser zugeben, dass das Gemüse bedeckt ist und den EL Gemüsebrühe zufügen, sowie die Thaicurrypaste. Ruhig lieber am Anfang etwas weniger, denn man kann immer noch was dazugeben, wenn man es gerne schärfer hätte. Kokosmilch ebenfalls zufügen und dann ca. 15 - 20 Minuten köcheln lassen.

Bevor man die Suppe püriert, das Gemüse probieren ob es schön weich gekocht ist und ggf. noch etwas Thaicurrypaste zufügen. Dann alles mit dem Pürierstab pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Milch oder Wasser zufügen.

Durch den Ingwer und die Thaicurrypaste hat die Suppe einen ganz tollen Geschmack.

Tipps:
Toll dazu würden zum Beispiel Garnelenspieße passen!
Man kann auch Hokkaido Kürbis nehmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Shacira

Vielen Dank für dieses leckere Rezept. So schmeckt mir die Kürbissuppe hervorragend. Mangels Thaicurrypaste und hab ich Thaicurrygewürz genommen und statt frischen Ingwer Ingwerpulver.

10.02.2022 17:05
Antworten
leuchtfeuer3

Wieviel Gramm soll der 1/4 Kürbis ca. wiegen, damit das im Verhältnis stimmt? Das gehört eigentlich schon unbedingt mit ins Rezept... schade, so vage Angaben...

18.10.2021 18:38
Antworten
gasofen

Ich würde mich auch über ungefähre Angaben in Gramm freuen.

16.10.2021 18:42
Antworten
catellina

Von wieviel Gramm Kürbis geht das Rezept denn aus bei 2 Portionen? Kürbisse sind ja soooo unterschieflich groß...hab einen kleinen Butternut, wiegt 1kg mit Schale. Mache ich dann das Rezept für 2 oder für 4 Portionen?

14.10.2021 12:54
Antworten
Sternenkind74

Sehr lecker. Vielen Dank für das Rezept

08.10.2021 15:51
Antworten
inchen_84

Sehr lecker! Dazu gab es Garnelenspieße.

20.08.2014 18:56
Antworten
Knofi_Kalle

Sehr gutes Rezept! Danke!

21.07.2013 10:19
Antworten
lala007lila

Dankeschön....freut mich sehr wenn es geschmeckt hat.....

30.07.2013 09:45
Antworten
Shevas

wer unbedingt Gramm-Einheiten braucht guckt einfach bei anderen vergleichbaren Rezepten :) oder nimmt das Rezept als Grundlage und kocht "nach Schnautze" - so mach ich das. Probiere es jedenfalls gleich aus. Zutaten liegen schon bereit

04.11.2021 06:35
Antworten
Shevas

hab die Brühe mit Weißwein abgelöscht und wahrscheinlich stimmt bei mir das Verhältnis Kürbis:Möhren nicht. Aber ich muss sagen - superlecker. Vielen Dank für diese Idee. Das war meine erste, aber sicher nicht die letzte Kürbissuppe. 5 Sterne von mir

04.11.2021 12:38
Antworten