Alohas Rinderrouladen auf italienische Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.7
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.01.2013



Zutaten

für
4 Rinderroulade(n)
8 Scheibe/n Parmaschinken
100 g Pecorino
4 EL Pesto, rotes
1 Zwiebel(n), gehackt
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 EL Tomatenmark
1 Zweig/e Salbei
½ Liter Rotwein, kräftig
½ Liter Fleischbrühe
Salz und Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Rouladen nur ganz leicht salzen und pfeffern. Mit dem roten Pesto bestreichen und auf jede Roulade zwei Scheiben Schinken legen. Den Käse hobeln und auf den Rouladen verteilen. Die Rouladen fest aufrollen und feststecken oder zusammenbinden.

In heißem Butterschmalz rundum anbraten. Die Zwiebel dazu geben und leicht mit anrösten. Tomatenmark und Knoblauch dazu und auch leicht anschwitzen lassen. Mit Brühe und Wein aufgießen und den Salbeizweig in die Soße legen. Aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel bei leichter Hitze anderthalb Stunden köcheln lassen.

Anschließend die Rouladen aus der Soße nehmen und die Soße mit etwas Stärke binden. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Wir essen dazu Gnocchi und Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, deine Rouladen kamen bei meinen Mädels sehr, sehr gut an, sie waren sehr begeistert. Es gab Knöpfli und Salat dazu. Danke für das tolle leckere Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

13.10.2021 22:58
Antworten
KunzTanja

Schon mindestens 10 x gekocht und wahnsinnig lecker. Phantastischen Rezept !!!

10.06.2021 20:22
Antworten
joachims

Ich muss dieses Gericht einfach wieder in höchsten Tönen loben. Die beste Roulade, die ich jemals gekocht habe. Statt Pesto habe ich schwarze Oliven pürriert und die Rouladen damit bestrichen. Das unterstreicht den mediterranen Geschmack.Nach dem scharfen Anbraten habe ich die Roulade 1:45 Minuten auf kleiner Hitze (3 von 9) köcheln lassen. Die Sauce passiert, abgeschmeckt und mit Stärke angedickt. Die Roulade ist schon beim Angucken zerfallen, so weich war die. Dazu gab's Gnocchi und einen italienischen Salat.

07.03.2021 14:49
Antworten
vanilleline

Wohl eher 1 3/4 Stunden .. 🤭 Danke für den Tipp mit den Oliven👍

27.04.2022 03:17
Antworten
kuechengirl2007

Ich probiere regelmäßig neue Rezepte aus. Bei manchen Gerichten fällt es mir schwer von bewährten abzuweichen. Dazu gehören definitiv Rouladen. Aber dieses Rezept habe ich vergangene Tage entdeckt und habe es ausprobiert. Ich muss sagen ich bin restlos begeistert. Die schmecken gnadenlos gut. Eine echte Alternative. Von mir 5 Sterne. Würde gerne mehr geben, aber das geht ja leider nicht 😅

02.02.2021 17:36
Antworten
kleinemama3

Hallo Pizzatante, schon vor einiger Zeit gab es bei uns Deine Rinderrouladen und sie haben uns sehr gut geschmeckt. Da wir keinen Rotwein hatten, kamen bei uns gehackte Tomaten aus der Dose und etwas roter Traubensaft zum Einsatz. Auch der Rest vom roten Pesto wanderte mit in die Sauce und während des Garens wurden die Rouladen einmal gewendet. Das Fleisch wurde schön zart und zusammen mit Pasta und gemischtem Salat war es ein richtig schönes Sonntagsessen. :-) Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße kleinemama3

22.03.2015 17:11
Antworten
Pizzatante

Dankeschön Claudia! Freut mich, das Du meine Rouladen nachgekocht und für gut befunden hast :-) LG Manuela

15.01.2013 08:09
Antworten
Falbala65

Liebe Manuela, die Rouladen sind der Knaller und die Sauce superlecker!!!!!:-) Die gabs sicher nicht das letztes Mal;-) Vielen Dank für das wieder soooo tolle Rezept von Dir! lg - Claudia

13.01.2013 17:22
Antworten
Pizzatante

Liebe Pippi, ich freu mich schon auf Fotos und sage danke, für Deine tolle Bewertung :-) LG Manuela

10.01.2013 10:57
Antworten
Pippi1965

Liebe Pizzatante, habe sie ja schon getest und kann nur sagen, köstlichst und beim nächstenmal gibts Fotos. Schön das es jetzt freigeschaltet ist. LG Pippi

10.01.2013 10:43
Antworten