Braten
einfach
fettarm
Geflügel
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichte Eblypfanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.01.2013 650 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
100 g Ebly
Salzwasser
1 Tomate(n)
150 g Hähnchenbrustfilet(s), frisch oder TK
Salz und Pfeffer
Currypulver
Paprikapulver
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Falls das Hähnchenbrustfilet tiefgekühlt ist, muss dieses aufgetaut werden. Dann den Ebly nach Packungsanweisung 10 Minuten in Salzwasser kochen.

In der Zwischenzeit das Fleisch, die Zucchini und die Tomate in kleine Stücke schneiden. Das Fleisch mit etwas Öl anbraten. Wenn es schön angebraten ist, noch die Zucchini und die Tomate hinzufügen und dies ebenfalls anbraten.

Den fertig gegarten Ebly in einem Sieb abschütten und in die Pfanne zu den restlichen Zutaten geben. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver abschmecken.

Das Rezept kann sehr gut variiert werden. Man kann auch anderes Fleisch verwenden und anderes Gemüse. Es sättigt sehr gut und ist trotzdem, wenn man nicht so viel Öl nimmt, sehr leicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.