Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer-Rotwein-Likör

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.01.2013 4804 kcal



Getränk
Likör
Sommer
Vegan
Vegetarisch

Zutaten

für
600 g Himbeeren, TK
1 Liter Rotwein, trockener
400 g Zucker
1 Liter Schnaps, (Korn oder Wodka)

Nährwerte pro Portion

kcal
4804
Eiweiß
9,30 g
Fett
1,80 g
Kohlenhydr.
554,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
600 g TK-Himbeeren über Nacht im Kühlschrank mit 1 l trockenem Rotwein ziehen lassen.
Am nächsten Tag den Sud abschütten und die Himbeeren gut auspressen. Diesen Sud auf dem Herd mit ca. 400 g Zucker (ich nehme gerne etwas weniger Zucker) warm werden lassen (nicht aufkochen!), bis der Zucker sich aufgelöst hat. Das "Gebräu" erkalten lassen und am Schluss 1 l Korn oder Wodka zugeben und in Flaschen abfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

daguckichmal

Hallo, ich möchte den Likör zu Weihnachten verschenken. Wie lange ist er haltbar? Liebe Grüße Katrin

08.12.2018 21:20
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr sehr lecker ist dieser Likör, gerade noch mal ein Gläschen eingeschüttet. Danke für das Rezept. LG Omaskröte

01.04.2018 18:44
Antworten
DoeRu

Großartig! Habe den Likör zu Weihnachten gemacht und verschenkt. Kam super an, ist einfach lecker!

29.12.2017 20:27
Antworten
Sam2806

ups,zu früh abgeschickt. Gerade jetzt im Sommer, mit frischen Himbeeren ein Traum.Habe ihn mit Wodka angesetzt,Korn macht Kopfschmerzen. Ausserdem habe auch ich weniger Zucker genommen. Beim nächsten mal versuche ich es mal mit TK Kirschen. Bisher sind alle begeistert,vielen Dank dafür!

08.08.2017 21:58
Antworten
Sam2806

Ich habe diesen Likör heute zubereitet und muss ihn unbedingt mit 5 Sternchen bewerten!Schmeckt richtig lecker!

08.08.2017 21:54
Antworten
vogelfreund68

Hallo ! ich hab mal eine vielleicht etwas dumme Frage......, die Himbeeren werden dann entsorgt , oder kommen die mit in die Flasche ?

30.09.2016 09:30
Antworten
Asmi69

Habe soeben die volle Punktzahl für deinen Likör vergeben. Die Himbeeren hab ich zwei Tage ziehen lassen und beim Zucker war ich auch etwas sparsamer. Ein ganz wunderbares einfaches Rezept. Liebe Grüße! Asmi

15.12.2014 16:37
Antworten
naddl1133

Vielen Dank :-)

15.12.2014 18:30
Antworten
DaniJA2

Hallo, dein Likör schmeckt super, der darf nicht mehr fehlen in unserem Haushalt.

10.09.2013 17:19
Antworten
naddl1133

Hallo, das freut mich sehr zu hören. Ich soll ihn auch immer für jede Feier machen :-)

10.09.2013 23:10
Antworten