Weintrauben-Joghurt- Kuchen

Weintrauben-Joghurt- Kuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 08.01.2013



Zutaten

für
175 g Rohrzucker
25 g Sesam
100 g Margarine
5 Ei(er)
350 g Mehl
200 g Cremefine
100 g Joghurt, (Magermilchjoghurt)
500 g Weintrauben, kernlose
2 EL Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Für den Teig 2 Eier, 75 g Rohrzucker, 100 g Margarine, Sesam und das Mehl miteinander verrühren, evtl. die 2 EL Wasser unterheben. Den Teig 30 Min. Kühl stellen.

Für den Belag Cremefine ,den Magermilchjoghurt, den restlichen Zucker und 3 Eier verrühren.

Den Teig ausrollen und in eine 24er Springform legen, 2 cm Rand stehen lassen. Die Joghurtmasse einfüllen und die Trauben darauf verteilen. Bei 175° ca. 60 Min. backen. Empfehlenswert ist es, die letzten 8 Min. den Ofen auf 190° hochzuheizen. Den Kuchen im Ofen auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BillionOne

So lange ist der Kuchen schon drin. Da. Muss sich doch mal wer dran wagen. Ich hatte noch viele Trauben aus dem Garten die unbedingt weg mussten. Da es süsse Trauben sind, habe ich nur 35g weniger Zucker genommen. Das ist aber Geschmackssache. Ich dachte nachher, dass ein bisschen mehr Zucker nicht geschadet hätte. Ansonsten ist der Kuchen lecker und hat gut geklappt. Den Sesam im Teig fand ich spannend. Im Geschmack aber sehr dezent.

01.10.2020 16:02
Antworten