Nudeln mit grünem Pesto und gebratenen Shrimps


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 08.01.2013



Zutaten

für
500 g Nudeln (Linguine, Tagiatelle oder Spagetthi)
Salzwasser
16 Shrimps
½ Zitrone(n), den Saft davon
Salz und Pfeffer
Gewürz(e), italienische
15 g Pinienkerne
30 g Basilikum
30 g Parmesan
11 EL Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Nudeln im Salzwasser kochen. Jeweils 4 Shrimps auf einen Spieß stecken und die Shrimps mit dem Saft der Zitrone einreiben. Mit den italienischen Gewürzen, wie z. B. Thymian, Rosmarin, Oregano und Salz und Pfeffer würzen und schon mal in die Pfanne legen (aber noch nicht braten!).

Für das Pesto werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze einige Minuten goldbraun geröstet. Danach gibt man die Pinienkerne zum Basilikum und dem geriebenen Parmesan in eine hohe Schüssel. Das Ganze püriert man jetzt kurz mit dem Pürierstab. Dann gibt man etwa 5 EL Öl sowie etwas Salz und Pfeffer und den Knoblauch hinzu und püriert noch einmal. Danach kommen die restlichen 5 EL Öl auch dazu.

Wenn die Nudeln schon fast gar sind, erhitzt man die Pfanne mit den Shrimps und gibt noch 1 EL Öl hinzu. Die Spieße werden von jeder Seite etwa 2 - 3 Minuten angebraten, dann sind sie fertig. Nun das Gericht anrichten.

Hier ein Serviervorschlag: Nehmen Sie eine Gabel und drehen Sie eine Portion Nudeln drauf, diese setzen sie dann auf die rechte Seite des Tellers, auf die linke Seite kommt eine weitere Portion Nudeln. Über diese geben Sie dann jeweils 1 TL Pesto. Wer will, kann auch auf die andere Seite z. B. Tomatensoße geben. Und in der Mitte wird der Spieß mit den Garnelen platziert und mit einigen Blättern Basilikum und Zitronenstückchen dekoriert.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Joy36

Sehr sehr lecker! Die Pesto ist klasse, vor allem der Tipp, die Pinienkerne vorher anzurösten, war super. Auch das Öl in 2 Teilen zum Pesto zu geben, kannte ich noch nicht. Danke für das Rezept. Beim nächsten Mal werde ich das Öl im ca 2El reduzieren.

01.04.2020 21:51
Antworten
lisa42

Fazit: das Pesto ist klasse, aber die Kombination aus Spaghetti, Shrimps und Pesto hat mich nicht ganz überzeugt. Liegt aber an mir und nicht am Rezept. Liebe Gruesse, Lisa

03.07.2016 17:27
Antworten
lisa42

Hallo zusammen, da es Samstag dieses Gericht geben soll, habe ich gestern schon mal das Pesto zubereitet. Absolut lecker, nur frage ich mich, ob da wirklich ELF EL Öl reinsollen? Ich hab mal nur 5 reingegeben und finde es damit perfekt. Bin gespannt auf Samstag. LG Lisa

29.06.2016 11:58
Antworten
primaballerina111

Danke für die Bilder :)

10.04.2013 12:30
Antworten
garten-gerd

Hallo, primaballerina111 ! Ich persönlich finde es zwar nicht so gut, wenn jemand seine eigenen Rezepte als perfekt oder sonst wie bewertet; nichtsdestotrotz hat mr vor allem dein Pesto zu diesem Gericht sehr gut geschmeckt. Harmonierte wirklich optimal auch mit den Garnelenspießen. Fotos zu deinem Rezept sind auch bereits unterwegs. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, garten-gerd

25.02.2013 20:17
Antworten