Braten
Europa
Geflügel
Hauptspeise
Italien
Pilze
Rind
Schwein

Saltimbocca alla crema

Abgegebene Bewertungen: (0)

geht mit Kalb, Pute oder Schwein, mit oder ohne Pilze

30 min. simpel 07.01.2013
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

8 Schnitzel, dünne, vom Kalb, Pute, Huhn, Schwein
8 Scheibe/n Parmaschinken, oder anderer luftgetrockneter Schinken in Scheiben
8 Blätter Salbei, frisch
500 g Pilze(Egerlinge), frisch, geht auch ohne
2 EL Öl, zum Braten
6 EL Sojasauce, oder 1 TL gekörnte Brühe
200 g süße Sahne
n. B. Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
3 EL Cognac
n. B. Salz
Zucker
1 Knoblauchzehe(n)


Zubereitung

Pilze nicht waschen, nur abreiben und putzen, dann vierteln und beiseite stellen.

Schnitzel einzeln in eine innen eingeölte Gefriertüte geben und vorsichtig mit einer schweren Pfanne / Topf plattieren. Anschließend mit der Pfeffermühle pfeffern - die Menge muss jeder selbst bestimmen. Wir bevorzugen es etwas kräftiger. Darauf eine Scheibe Schinken legen, ein Salbeiblatt und alles mit einem Zahnstocher so feststecken, dass sich das Fleisch möglichst wenig wellt.

Pfanne gut erhitzen, etwas Öl hineingeben, die ganze, platt geklopfte Knoblauchzehe ebenso und die Schnitzel von beiden Seiten 2 - 3 Minuten braten, herausnehmen und bei 50°C im Ofen abgedeckt oder in Alufolie und einigen Küchenhandtüchern warm halten. Den Knoblauch herausnehmen, wenn er dunkel wird, entweder jetzt oder bei den Pilzen, er darf nicht zu arg braten, soll nur Geschmack abgeben. Man kann ihn wegwerfen oder ganz lecker auf geröstetes Brot mit etwas Olivenöl streichen und salzen. Reicht für 4 Scheiben Baguette.

Die Pfanne nicht abkühlen lassen, sondern evtl. noch etwas Öl zugeben und die Pilze sehr heiß braten, so dass sie an den Rändern braun werden. Herausnehmen, Pfanne etwas abkühlen lassen mit der Sahne und dem Cocgnac ablöschen. Mit Sojasoße, Pfeffer, Salz abschmecken, nachdem sie eine Minute gekocht hat.
Die Pilze wieder in die Soße geben, den sich gesammelten Fleischsaft der warmgehaltenen Schnitzel zufügen und das Fleisch vorsichtig obendrauf setzen, so dass es nicht ganz in der Soße versinkt.

Sehr lecker dazu schmecken Bandnudeln und ein knackiger Salat mit einer Zitronenvinaigrette.

Verfasser




Kommentare