Kürbiskönigliche Suppe mit gepopptem Mais aus 1001 Nacht


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.01.2013



Zutaten

für
1 m.-großer Hokkaidokürbis(se)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n), geschält
2 Möhre(n), geschält, in grobe Stücke geschnitten
1 Liter Gemüsebrühe, selbstgekochte
2 EL Rapsöl, nussiges
Steinsalz
Gewürzmischung, (Kürbiskönig)
evtl. Gewürzmischung, (Tajine Marakesch)
50 g Popcornmais

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Kürbis waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen (Kerne trocknen und im Frühjahr säen für die nächsten Kürbisköstlichkeiten) Dann in walnussgroße Stücke schneiden.

Kürbis, Möhren, Zwiebel und Knoblauch in heißem Rapsöl anschwitzen. Gemüsebrühe hinzufügen und bei geschlossenem Deckel köcheln, bis alle Zutaten weich sind. Mit dem Stabmixer oder einem Standmixer die Suppe pürieren. Mit Salz und Kürbiskönig-Gewürzmischung abschmecken.

In einem Topf wenig Öl heiß werden lassen, soviel Mais hinzufügen, bis der Boden zu ¾ bedeckt ist. Deckel auf den Topf geben und wenn es anfängt zu poppen, Hitze wegnehmen und zwei Minuten warten.

Das fertige Popcorn etwas auskühlen lassen und in einer Schüssel mit Salz oder Zucker zusammen gut durchschütteln.

Unser Tipp:
Statt Salz oder Zucker verwenden Sie doch mal "Tajine Marrakesch" als Würze. Die Kürbissuppe servieren Sie dann mit dem Hauch aus 1001 Nacht.

Geeignet ist dieses Rezept für vegane, vegetarische, glutenallergische und lactoseintolerante GENUSSmenschen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_Heidi

Hallo Cat3003, vielen Dank für den Hinweis! Der Kürbis wurde ergänzt. ich denke, ein mittelgroßer Hokkaido ist gerade recht für diese Suppe. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

23.02.2017 13:12
Antworten
cat3003

Hallo, in der Zutatenliste fehlt der Kürbis. Nimmst du einen ganzen Hokkaido? Gruß Katrin

23.02.2017 12:35
Antworten
Oecotrophologenkoch2012

Hallo Julau, das Popcorn wird als Beilage mitserviert und ist eine Alternative zu den sonst üblichen Croutons. Herzlichst Jörg Disse - der Oecotrophologenkoch

07.01.2013 12:33
Antworten
JulauG

Hallo, kleine Frage: wird das Popcorn dazu als Beilage serviert oder unter die Suppe gemischt? Dann würde es doch ganz matschig werden oder? Gruß Julau

07.01.2013 10:35
Antworten