Brotspeise
Gemüse
Hauptspeise
Party
Rind
Schmoren
Snack
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Coney Island Chili Hot Dog Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.01.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
1 große Zwiebel(n), gehackt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
175 ml Tomatensauce oder Tomatenmark und Wasser
250 ml Wasser
1 EL Zucker
1 EL Senf
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Chilipulver
1 TL Salz
1 TL Worcestershiresauce
½ TL Samen (Selleriesamen) oder Selleriesalz, dann weniger normales Salz
¾ TL Kreuzkümmel
¼ TL Pfeffer, schwarzer
8 Würstchen (Hotdog Würstchen)
8 Brötchen (Hotdog Brötchen)
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Rinderhack in einer Pfanne mit hohem Rand bei mittlerer Hitze mit etwas Öl anbräunen, wenn es halb fertig ist, die Zwiebeln dazugeben. Die Knoblauchzehen hinzufügen, wenn das Hack fast gar ist.

Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und gut vermischen, für 15 Minuten auf niedriger Hitze leise köcheln lassen.

Währenddessen die Würstchen in heißem Wasser erhitzen. Die Brötchen kurz auf dem Toaster rösten. Danach die Brötchen aufklappen und mit den Würstchen und dem Chili füllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Ich habe ebenfalls noch etwas Mais und Kidneybohnen zugegeben und eine Käsesauce aus Cheddar-Käse gab es auch noch dazu. Eine tolle Variante von Hot Dog, die es bald wieder geben wird, da sie uns ganz hervorragend geschmeckt hat. LG Petra

27.12.2019 13:35
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Petra, hab lieben Dank fuer dein feedback und die 5 Sterne, wunderbar, dass die Hot Dogs so gut geschmeckt haben, da freu ich mich sehr! Die Variante liest sich auch super. Primaschoen! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

29.12.2019 21:38
Antworten
badegast1

Hallo, ich habe noch je ein paar EL Mais und Kidneybohnen zugegeben. Auf die Hot Dogs kam wahlweise noch Cheddarkäse. Es war köstlich. Das wird 100% wieder mit dieser Hacksauce gemacht. Vielen Dank fürs schöne Rezept. LG Badegast

13.07.2019 14:46
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Badegast, hab lieben Dank fuer dein feedback und die 5 Sterne, das ist wunderbar, dass es so gut geschmeckt hat, freut mich sehr!! Ja, Mais und Kidneybohnen noch - gut. Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

17.07.2019 18:45
Antworten
Sydneeyy

Hallo, was für eine Sauce ist gemeint bei 175ml Tomatensauce? Eine ungewürzte Sauce, wo bekommt man sowas?

17.01.2019 13:03
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Sydneeyy, das liest sich super! Hab lieben Dank fuer dein feedback und die 5 Sterne, wunderbar, dass es allen so gut geschmeckt hat. Das freut mich so sehr!! Ja, es ist schon eine besondere Art der Hot Dogs, ich mag sie auch sehr gerne so!! Primaschoen! Liebe Gruesse und happy cooking, Susan

29.01.2019 21:40
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo, wenn man dann auch noch authentische Hot Dog Broetchen hat- die Rezepte dazu sind auch in meiner Rezeptliste..... Liebe Gruesse und happy cooking Susan

14.02.2013 14:37
Antworten
MaCuisine

Hallo Susan, bin durch Dein Key Lime Pie auf Dich und Deine Rezepte gestoßen und bin begeistert! Freue mich auch schon drauf, zur Grillsaison Deine Saucen und Marinaden auszuprobieren :) Meinst Du mit dem Rezept für die Hot Dog Brötchen das Rezept für Deine Burger Buns? Oder habe ich es in Deiner Rezeptensammlung übersehen? Liebe Grüße, Macu :)

28.05.2013 13:19
Antworten
sukeyhamburg17

Hallo Macu, ich danke dir sehr fuer deine Zeilen und freu mich auch sehr darueber, dass du die Rezepte ausprobieren moechtest. Zu den Hot Dog Buns - ich meine die Rezepte fuer die Buns, die in meiner Rezeptliste stehen, auf Seite 2, an 2. und 3. Stelle, Amerikanische Hot Dog Buns Nr. 1 und 2. Schau bitte einmal in der Liste nach, du wirst die Rezepte mit Sicherheit finden. Gutes Gelingen fuer alles!! Ganz liebe Gruesse, Susan

28.05.2013 16:02
Antworten
MaCuisine

Hallo Susan, vielen lieben Dank für die superschnelle Antwort! Wie konnte ich nur die Rezepte Nr. 1 und 2 übersehen?! *kopfschüttel* Ich brauch wohl eine Brille... Und bei der Durchsicht bin ich schon mal beruhigt, es ist ein anderes Rezept als jene, die ich schon durchprobiert habe, aber nicht ganz so zufrieden war. Vielen Dank nochmal, dass Du die Rezepte hier mit allen teilst! Liebe Grüße, Macu :) PS: Werde beizeiten berichten, wie es geklappt hat. :)

28.05.2013 20:44
Antworten