Vegetarisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Trennkost
fettarm
gekocht
kalorienarm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudeln mit gedünsteten Radieschen

Nur Kohlenhydrate - kein Eiweiß

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 04.01.2013



Zutaten

für
100 g Nudeln, Spirelli sind ideal
½ Bund Radieschen
1 TL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min. Kalorien pro Portion ca. 180 kcal
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
In der Zwischenzeit die Radieschen waschen, das Grün und die Wurzeln entfernen, grob würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Radieschen zufügen und andünsten, etwas darin schwenken. Salzen und pfeffern und über die fertigen Nudeln geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiaBianca

Sehr schnell gemacht, bestens zur Resteverwertung geeignet und schmeckt richtig gut. Es gab einen grünen Salat als Beilage. Habe mit roter Currypaste nachgewürzt. Habe von diesem einfachen Rezept nicht viel erwartet, hat mich dafür umso mehr überzeugt! Grüßle Mia

12.06.2019 23:51
Antworten
movostu

Mit der abgemilderten Schärfe der gedünsteten Radieschen waren das sehr pikante, leckere Nudeln. Ich gab vorher noch einen Schuss Cranberrysaft zu den Radieschen in die Pfanne. Die Nudeln mischte ich unter die Radieschen, bevor ich servierte. Gruß movostu

11.05.2019 18:50
Antworten