Bewertung
(10) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.01.2013
gespeichert: 127 (1)*
gedruckt: 800 (6)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

350 g Magerquark (0,2 % Fett)
2 große Banane(n)
 n. B. Kakaopulver, instant
 evtl. Schokolade (Schokosplitter o. ä.)
 evtl. Kokosraspel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen mit einer Gabel so gut wie möglich zerdrücken. Dann den Quark in eine Schüssel geben und das Bananenmus in 2 Portionen untermischen, bis alles gut verteilt ist. Aber vorsichtig mit einem Löffel, nicht im Mixer.

Anschließend das Kakaopulver dazugeben. Je nach Geschmack 2 - 3 EL. Mir reichen meistens schon 2 Löffel, aber das kann man schön variieren, je nachdem wie schokoladig das Ganze werden soll und wie süß die Bananen sind. Evtl. Schokolade unterheben.

Man kann das Dessert auch ganz hübsch servieren, indem man z. B. Kokosraspel darüber gibt.