Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Weiße Bohnencremesuppe mit Walnuss-Toastwürfeln und Paprikacreme

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 03.01.2013



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 gr. Dose/n Bohnen, weiße
150 ml Milch
600 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
1 ½ Paprikaschote(n), rote
1 Knoblauchzehe(n)
1 Schalotte(n)
1 TL Tomatenmark
n. B. Harissa
Olivenöl
60 g Walnüsse, gehackte
2 TL Schmand
2 Scheibe/n Toastbrot, (Vollkorntoast)
¼ TL Rosmarin, getrocknet, oder Kräuter der Provence

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und würfeln. In Olivenöl andünsten. Bohnen hinzugeben, sowie Brühe und Milch.
Zugedeckt etwa 15 Min. köcheln lassen. Pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Für die Paprikacreme die Paprikaschoten im Backofen unter den Grill legen, bis die Haut Farbe annimmt. Haut abziehen. Schalotte und 1 Knoblauchzehe schälen und hacken. In Olivenöl anschwitzen. 1 TL Tomatenmark hinzugeben, sowie etwas Harissa.
Alles in einen Pürierbehälter geben. Paprika hinzugeben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wem es zu dick ist, kann etwas Olivenöl hinzugeben.


Für den Walnuss-Toast das Brot toasten. Walnüsse mit einem Schuss Olivenöl, Rosmarin und Schmand vermischen. Auf den Toast streichen und kurz unter den Grill legen. Aufpassen, das der Toast nicht zu dunkel wird. In kleine Würfel schneiden.

Suppe in die Teller geben, Toastwürfel auf der Suppe verteilen und kleine Kleckse von der Paprikacreme in die Suppe setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.