Apfel-Pudding-Schnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für ca. 18 Schnecken

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 03.01.2013



Zutaten

für
175 g Butter
700 ml Milch
½ Würfel Hefe
850 g Mehl
250 g Zucker
2 Ei(er)
80 g Rosinen
700 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
1 Pck. Puddingpulver, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
125 g Butter mit 300 ml Milch erwärmen. Die Hefe darin auflösen. Mehl, 150 g Zucker, Eier und die Hefemilch miteinander verkneten. Hefeteig einige Zeit gehen lassen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit dem Zitronensaft beträufeln, Rosinen und 50 g Zucker zufügen.

4 EL Milch, Puddingpulver und 30 g Zucker verrühren. Restliche Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und dann erkalten lassen.

Den Hefeteig durchkneten und rechteckig ausrollen. Übrige Butter schmelzen und die Teigränder damit einstreichen. Pudding auf dem Teig verteilen und die Apfelmasse daraufgeben. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und die Ränder gut andrücken. Rolle in 2-3 cm breite Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Die Schnecken mit der restlichen Butter bestreichen und mit dem übrigen Zucker bestreuen. Zimt-Zucker-Mischung eignet sich auch sehr gut. Die Schnecken ca. 35 Min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.