Rote Paprikasuppe mit weißen Bohnen


Rezept speichern  Speichern

schnelle, leckere und vegane Suppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 03.01.2013 122 kcal



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
½ Dose Bohnen, weiße
1 EL Öl
400 ml Gemüsebrühe
n. B. Pfeffer
n. B. Paprikapulver, edelsüß
evtl. Chiliflocken

Nährwerte pro Portion

kcal
122
Eiweiß
4,61 g
Fett
6,72 g
Kohlenhydr.
10,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebel und Paprika würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und bei mittlerer Temperatur köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Die Bohnen zugeben. Wenn die Bohnen warm sind, die Suppe pürieren und mit Pfeffer und Paprika abschmecken. Schmeckt auch gut mit Chiliflocken.

Die Menge reicht als Vorspeise für 2 Personen oder mit frischem Brot aus Hauptspeise für 1 Person.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gfmanuela

Nimmt man die Hälfte eine gr. Dose oder einer kleinen? Danke

26.03.2019 12:14
Antworten
toschu64

Hallo Je_Lis, Danke fürs perfekte Süppchen. Schnell und oberlecker. Ich kochte trockene Bohnen und würzte auch mit Chiliflocken. LG toschu64

03.07.2018 21:51
Antworten
schlauermatz

Hallo, die Suppe war unerwartet lecker. Hatte noch Speckwürfel, die ich gebraten habe drüber getan. Leckere Resteverwertung.

27.03.2018 12:57
Antworten
stanz78

Hi ! Ich habe die Zutaten nicht ganz genau abgemessen ( 1 l Brühe , 2 Gläser Bohnen , 3 Paprika). Nun war es zu dünn und geschmacklich irgendwie fad- hab ich ein Paket gerieb. Parmesan dazu gemacht und mein Teenager -Sohn fand es lecker !

25.01.2018 16:28
Antworten
Pasta56

Hab das Rezept bei der Suche nach Resteverwertung gesucht. Einfach, schnell super lecker. Hab noch ein wenig Knoblauch dazugetan und eine Kartoffel (damit es ein wenig sämiger wird). Für mich sind die Chilliflocken ein muß. Danke

09.12.2017 18:51
Antworten
moniu999

Koche die Suppe gerade zum 2.Mal. Einfach, schnell und lecker. Danke für das Rezept! Liebe Grüße! Volle Punktzahl *****

16.01.2016 15:28
Antworten
veggianna7

Sehr lecker, recht schnell, einfach gemacht ! Ein super Rezept :) Habe einfach die doppelte Menge von allem genommen und hatte ein super leckeres Abendbrot, welches sogar meinen Freund überzeugt hat

08.06.2015 12:22
Antworten
Katharina_887

Wirklich sehr lecker! Ich habe rote und gelbe Paprika verwendet und noch Knoblauch und etwas Limettensaft hinzugefügt. Durch die Chiliflocken hatte die Suppe eine gute Schärfe.

29.04.2015 14:11
Antworten
KatharinaS89

Ich finde die Suppe hervorragend und ganz lecker! Habe sie bisher immer wieder gern gekocht. Eine tolle vegane Mahlzeit.

09.06.2014 13:27
Antworten
Rauha

Die Suppe schmeckt mir sehr gut! Sie ist einfach und recht schnell in der Zubereitung, aber der Geschmack ist herrlich! Werde sie auf jeden Fall wieder kochen. Ich denke, ich werde noch mit anderen Gemüsesorten (z. B. Karotten) experimentieren. Perfektes Rezept für mich.

21.01.2014 19:05
Antworten