Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.12.2012
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 118 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.09.2012
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Makrele(n), (Pfeffermakrelen)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
Champignons, braune
Champignons, weiße
2 EL Dijonsenf
50 ml Sahne
  Öl
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Prise(n) Zucker
  Thymian
  Rosmarin

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pilze putzen, nicht waschen.
Pilze in feine Scheiben schneiden, die Lauchzwiebeln in feine bis mittlere Ringe schneiden.
Öl erhitzen und die Lauchzwiebeln und Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 5 min. bei geringer Hitze braten lassen.
Makrele in dünne Scheiben schneiden.
Pilze und Lauchzwiebeln auf einem Teller anrichten, die Makrelenscheiben oben auf das Bett legen.
Mit einer Senf-Sahne Soße beträufeln.
Dazu den Dijon Senf mit der Sahne vermischen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit frischem Thymian oder Rosmarin garnieren.