Heringsdip


Rezept speichern  Speichern

mit Brathering

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.12.2012



Zutaten

für
1 Dose Brathering(e)
1 Apfel
3 Gewürzgurke(n)
1 Zwiebel(n)
300 ml Schlagsahne
Pfeffer
Paprikapulver
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Brathering in kleine Stücke schneiden. Den Apfel und die Zwiebel schälen und würfeln. Die Gurken ebenfalls würfeln. Alles in eine Schüssel geben. Sahne dazu gießen und mit Pfeffer, Paprika und Petersilie abschmecken.
Dazu serviert man Pellkartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Daphne1953

ich habe heute dein Rezept ausprobiert, super lecker. Wir haben allerdings noch etwas Salz dran gemacht. Gibt es morgen nochmal. Danke für das Rezept.

20.01.2017 19:14
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Bratheringe so anzurichten. Das ist ja superlecker.

23.01.2015 19:10
Antworten
Juulee

Das ist mal eine andere Art Brathering zu essen. Der Dip hat uns sehr gut geschmeckt, wenngleich ich die Bratheringsstückchen nicht unter die Dipmasse gemischt habe. Dabei würde ja der ganze Fisch zerfallen. Ich habe die Fischstückchen obenauf gelegt und so hatte man den Fischgeschmack und den den Dip. Anstelle der Gewürzgurken, habe ich eine kleine frische Landgurke genommen. Für den Sommer war uns das lieber. Das gibt es auf jeden Fall wieder einmal. Ein Foto kommt. LG Juulee

24.06.2014 13:55
Antworten