Rinderfilet mit Senfsoße


Rezept speichern  Speichern

ganz einfache Senfsoße, aber total lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 31.12.2012



Zutaten

für
800 g Rinderfilet(s) (Tenderloin, Mittelstück, am besten argentinisches)
250 g Sauce Hollandaise
100 g Sahne
2 TL Dijonsenf
100 ml Rinderbrühe, (Instant)
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, (am besten Steakpfeffer)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 16 Minuten Gesamtzeit ca. 36 Minuten
Rinderfilet in etwa 4cm dicke Scheiben schneiden. Sauce Hollandaise, Sahne und Senf verrühren.
Rinderfilet etwa 2-3 Minuten je Seite anbraten. Dann für etwa 10 Minuten bei 150°C in den Backofen stellen.
Während das Filet im Ofen ist, die Bratrückstände mit der Rinderbrühe loskochen und die Mischung aus Hollandaise, Sahne und Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Filet auf Teller geben und den ausgetretenen Fleischsaft in die Soße geben und kurz aufkochen. Filet mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Senfsoße servieren.
Dazu passen Kroketten, Pommes oder Bratkartoffeln.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.