Bewertung
(15) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.12.2012
gespeichert: 264 (0)*
gedruckt: 6.552 (11)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Magerquark
3 EL Pflanzenöl
Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Msp. Salz
375 g Dinkelmehl (Vollkorn-)
1 Pck. Backpulver
1/2  Zitrone(n), Saft davon
150 ml Milch
  Zum Bestreichen:
30 g Margarine, oder Butter, flüssig
50 g Zucker, braun
  Für den Belag:
1 kg Pflaume(n)
  Für die Streusel:
1 Tasse Mehl, auch hier geht Dinkelmehl
1 Tasse Zucker
1/2 TL Zimt
100 g Butter
1 Pck. Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 260 kcal

Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten. Je nach Geschmack kann mehr oder weniger Zimt gebraucht werden. Wenn die Streusel gut geknetet sind, können sie bis zum Backen in den Kühlschrank.

Für den Teig erst den Quark mit dem Öl und den Eiern glatt rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten unterrühren und gut miteinander verkneten. Je nach Geschmack kann in dem Teig auch brauner Rum oder Zimt verarbeitet werden.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und anschließend mit der geschmolzenen Butter oder Margarine bestreichen. Danach den Teig mit dem braunen Zucker betreuen.
Die gewaschenen und entsteinten Zwetschgen/ Pflaumen gut in den Teig drücken. Die Streusel über den Kuchen verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten bei ca 180 Grad backen.

Ich liebe diesen Kuchen und habe ihn auch schon mit Johannisbeeren und Äpfeln gebacken.