Zitronen-Lachs-Pasta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.12.2012 945 kcal



Zutaten

für
150 g Tagliatelle
1 Zitrone(n), Bio-
250 ml Schlagsahne
300 g Lachsfilet(s), (ohne Haut)
100 g Erbsen, TK
etwas Salz
etwas Cayennepfeffer
etwas Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
945
Eiweiß
44,65 g
Fett
56,48 g
Kohlenhydr.
63,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
Zitrone heiß waschen, trocknen und 1 Tl Schale abreiben. 4 El Saft auspressen. Sahne und Zitronensaft in einer großen Pfanne aufkochen. Inzwischen den Lachs 3 cm groß würfeln. Sahne mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zucker kräftig würzen. Pfanne vom Herd ziehen, Zitronenschale und Lachs zugeben und zugedeckt 5 Minuten gar ziehen lassen. Dabei einmal wenden. 1 Minute vor Ende der Garzeit die Erbsen zu den Nudeln geben. Anschließend abgießen und tropfnass unter die Zitronen-Lachs-Soße mischen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Sehr lecker. Ich hatte bunte Nudeln genommen. Der Lachs war ein Gedicht. Das wird es wieder einmal geben.

13.11.2022 21:38
Antworten
Gewitterziege

Ich brate immer noch gerne ein Zwiebelchen mit an und Weiswein darf auch gerne noch dazu. Immer wieder sehr lecker.

10.11.2022 18:44
Antworten
Tortue-is-cooking

Hab es heute mal ausprobiert ;-) superlecker&einfach zu machen,nur mir war die Sosse etwas zu dünn,was hab ich falsch gemacht?

09.10.2022 16:36
Antworten
Isabella555

Hat uns sehr gut geschmeckt. Wird es öfters mal geben.

06.10.2022 18:29
Antworten
Christiane19591959

einfach nur lecker,danke für ein einfaches schnelles Rezept

02.10.2022 13:42
Antworten
333iw

Sehr lecker! Hat uns allen, auch der Kleinsten, gut geschmeckt! Lg

20.05.2013 22:34
Antworten
löwewip

Hallo McMoe, diese Art von Pasta schmeckt auch uns immer sehr gut, schnell zubereitet und einfach lecker! Als ich sie vor einiger Zeit machte, hatte ich keine TK-Erbsen zur Hand, aber Jungzwiebeln waren da. Ich schnitt sie, Weißes und Grünes getrennt in feine Röllchen und gab die grünen Röllchen kurz vor dem Ende der Garzeit zu den Nudeln, auch 1 EL Dillfähnchen kam noch dazu. Der Zitronengeschmack passt wunderbar zum Lachs, und drei, vier Ringe einer Paprikaschote dienten als Farbtupfer. Ein Foto schicke ich mit freundlichen Grüßen nach.

17.05.2013 22:01
Antworten
knarfl

ich kenne das rezept von tim mälzer und mag es sehr ;) lg, mirella

03.05.2013 19:15
Antworten
Assibaby

Hallo McMoe, bei uns gab es ebenfalls diese leckere Pasta. Mein Sohn, als Liebhaber aller zitronigen Gerichte, begeistert, so dass ihn auch die Erbschen nicht wirklich gestört haben ;-). Die Pasta ist blitzschnell und ohne viel Aufwand gemacht. Und es wird sie so bei uns sehr gern wieder geben. Prima Rezept, vielen Dank dafür. LG Assibaby

26.02.2013 10:25
Antworten
ManuGro

Hallo McMoe, diese Pasta ist ganz besonders fein. Ich habe noch zusätzlich etwas geriebenen Ingwer und Dill dazu gegeben. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Vielen Dank für das tolle Rezept. LG ManuGro

02.02.2013 21:05
Antworten