Dips
Gewürze Öl Essig Pasten
Grundrezepte
Saucen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucolapesto mit Pistazien und Chili

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.12.2012 200 kcal



Zutaten

für
1 Bund Rucola
50 g Parmesan
50 g Pistazien, ersatzweise geröstete Pinienkerne
3 Anchovisfilet(s)
2 Zehe/n Knoblauch, nach Geschmack mehr
1 Chilischote(n) (Thai-), nach Geschmack mehr
100 ml Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Rucola von den Stängeln befreien und gründlich waschen, trocken tupfen oder schleudern. Chilischote waschen und entkernen. Knoblauch pellen und teilen.
Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz abschmecken.

Hält sich in ein sauberes Glas gefüllt und mit Frischhaltefolie oder Schraubverschluss abgedeckt 6-8 Wochen im Kühlschrank. Wichtig ist, dass dabei die Oberfläche immer mit Öl bedeckt ist.

Verwenden kann man das Pesto als Aufstrich, zu Pasta und als Dip für Gemüse, Fleisch, Käse und Cracker, Chips u.s.w.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

FlorianAlthoff

Köstliches Rezept, nur die Angabe "1 Portion" ist irreführend, es sollte eher als Menge angegeben werden, also ca. 250ml.

29.03.2016 15:08
Antworten
paulnchen

Was heißt 1 Bund Ruccola?

07.06.2015 13:48
Antworten